BAU
BAU
Advertisement
Advertisement
Salto Weekend

Artstore

Artstore ist eine Plattform, die ab Oktober bei Salto Weekend in regelmäßigem Abstand Werke regionaler Künstler publiziert und diese zum Verkauf anbietet. Ein BAU-Plan.
Kolumne von
Bild des Benutzers salto.bz Artstore
salto.bz Artstore28.09.2019
Advertisement

BAU wählt Künstler*innen, Designer*innen aus der Euregio Tirol-Südtirol-Trentino lebend aus und stellt diese mit jeweils einem Werk im Artstore auf salto.bz vor.

Neben der Präsentation eines Kunstwerkes geben die Künstler*innen einen Einblick in die Arbeitsweise zeitgenössischer Kunstschaffenden. Wo und wie arbeiten sie? Ist das Atelier der Hauptarbeitsplatz oder doch der Schreibtisch zuhause? Wie entsteht ein Kunstwerk?

Artstore möchte Künstler*innen, die Möglichkeit geben über eine online Plattform ein Werk für potentielle Käufer zu präsentieren und Kunstliebhaber*innen und Sammler*innen die Möglichkeit unkompliziert ein Werk zu erwerben und durch den direkten Kontakt mit der Künstler*in einen Einblick in den künstlerischen Schaffensprozess zu erhalten, der meist im Verborgenen bleibt.

Jede salto.bz-Leserin kann das Werk erwerben und direkt bei dem/der Künstler/in abholen.

Kuratiert wird der Artstore von der Kulturorganisation BAU, die jeden Monat zwei Künstlerinnen und das ausgewählte Werk vorstellt.

BAU?

BAU ist eine Kulturorganisation unter der Leitung von Simone Mair und Lisa Mazza. Die Tätigkeit von BAU konzentriert sich auf zwei Bereiche: BAU RESIDENCY und BAU AGENCY. Im Rahmen der BAU RESIDENCY lädt BAU internationale KünstlerInnen ein, Projekte in Zusammenarbeit mit lokalen Partnern im ländlichen Raum zu entwickeln. BAU AGENCY, die seit 2019 Teil der BAU Tätigkeit ist, bietet kulturelle Dienstleistungen für den Bildungsbereich, öffentliche und private Institutionen und Unternehmen an, mit dem Ziel zeitgenössische künstlerische Praktiken mit anderen Disziplinen und Wissensformen in Dialog zu setzen.

Simone Mair (geb 1981 Meran) ist Kuratorin und Kunstvermittlerin. Sie hat einen Master in Curating an der Goldsmiths University of London. Mair ist Ko-Gründerin und Kuratorin von BAU, eine Initiative für künstlerische Produktion in Südtirol Alto Adige und ist Kuratorin für das Öffentliche Programm an der ar/ge kunst.

Lisa Mazza (geb.1980, Meran), lebt in Bozen und ist Kuratorin und Kulturproduzentin. Sie hat einen MA in Contemporary Art Theory der Goldsmiths University of London. Seit 2014 ist sie Mitglied des künstlerischen Leitungsteams von Lungomare Bozen-Bolzano. 2015 hat Mazza gemeinsam mit Simone Mair und Filipa Ramos BAU, eine Initiative für künstlerische Produktion in Südtirol Alto Adige gegründet.

Die Krise hält an. Mit einem salto-Abo unterstützen Sie unabhängigen und kritischen Journalismus und helfen mit, salto.bz langfristig zu sichern!

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement