Rossi, Andrea
Privat
Advertisement
Advertisement
Meran

„Von der SVP unter Druck gesetzt“

Merans Vizebürgermeister Andrea Rossi über die Silvester-Absage, die Rolle der Kurverwaltung und der SVP und die Tatsache, dass die Jugend auf der Strecke bleibt.
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Wir von salto.bz arbeiten auch in der aktuellen Krise voll weiter, um Informationen und Analysen zu liefern sowie Hintergründe zu beleuchten – unabhängig und kritisch. Unterstützen Sie uns dabei und holen Sie sich jetzt ein Abo, um salto.bz langfristig zu sichern!

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Weihnachten vor dem Meraner Kurhaus
Othmar Seehauser
81331420_2427546184159809_1972386756284121088_n.jpg
Facebook
Advertisement

Kommentar schreiben

Kommentare

Bild des Benutzers kurt duschek
kurt duschek 03.01.2020, 12:40

....die Jugend in Meran ist wieder durch den Rost gefallen. Das ist leider ein Fakt und da können sich Hofer, Freund und Zanier noch so winden und drehen, die veratwortlichen SVP-Politiker in Meran haben sich verhalten wie der sprichwörtliche "Elefant im Wahljahr"! Schade das war und ist kontraproduktiv.

Bild des Benutzers Martin Daniel
Martin Daniel 03.01.2020, 13:55

Die Aussagen des Vize-BM erscheinen absolut glaubwürdig und in der Sache nachvollziehbar. Mal sehn, ob sie auch in reichweiten Print-Medien zu finden sein werden. Kurt Duscheks Kommentar ist jedenfalls vollinhaltlich beizupflichten.

Bild des Benutzers Maximi Richard
Maximi Richard 03.01.2020, 21:14

Ja, ja, aber wir Alte und die Touristen sind in Meran die große Mehrheit.

Bild des Benutzers Günther Alois Raffeiner
Günther Alois Raffeiner 04.01.2020, 06:49

Die S V P ist sich wahrscheinlich nicht bewusst,dass sie sich mit dieser arroganten Aktion bei den Jungen ein Eigentor geschossen hat. Weiter so-BRAVO,Stimmenverlust vorprogrammiert und das ist richtig so.

Bild des Benutzers Michael Bockhorni
Michael Bockhorni 04.01.2020, 10:48

ein Verein ist ein Verein und ein Unternehmen ein Unternehmen, weil den entsprechenden Vorschriften nach dementsprechende juristische Person gegründet und in den entsprechenden Register eingetragen ist. Ein Verein kann auch unternehmerisch, ein Unternehmen auch caritativ operieren und wie weit eine gemeinnützige Organisation auch gewerbliche Tätigkeiten ausführen kann ist durch die entsprechende Gesetze geregelt. Warum soll das im Nachhinein unklar sein und wenn es Verdachtsmomente gäbe so hat das sicher nicht die Politik zu entscheiden sondern entsprechende Gremien bzw. Gerichte.

Advertisement
Advertisement
Advertisement