Sanità
upi
Advertisement
Advertisement
Sanität

Einfach weiterarbeiten

Eine neue Dienstanweisung für das Sanitätspersonal sorgt für Verwunderung. Der Betrieb hat die Regeln im Fall eines Corona-Kontaktes plötzlich grundlegend geändert.
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Rufer Peter (gesperrt)
Rufer Peter (gesperrt) 24.03.2020, 14:01

Schutz vor Einbrechern
Überall einen Quarantäne-Aufkleber platzieren. Beste Verhütung gerade, am Besten noch in den einschlägigen Sprachen verfasst.

Bild des Benutzers Sebastian Felderer
Sebastian Felderer 24.03.2020, 14:26

Warum man drei Wochen gebraucht hat, um einen Irrtum auszuräumen? Keine Frage, genau aus dem selben Grund, aus welchem ich 8 Monate auf eine Untersuchung warten muss. Aus Mangel an Ressourcen. Im letzteren Fall sind es die menschlichen, im ersteren die geistigen. Trotzdem gut bezahlt und Vinschger noch dazu. Ich schweige aus Ehrfurcht.

Bild des Benutzers Sebastian Felderer
Sebastian Felderer 24.03.2020, 14:31

Und dieses Bürodeutsch oder Amtssprache noch dazu. Schrecklich. Die würden sogar den Ausbruch des 3. Weltkrieges so erklären, dass niemand versteht, was eigentlich ausgebrochen ist. Was haben wir für ein Krebsgeschwür aufgebaut und finanziert!! Technisch und politisch.

Bild des Benutzers Christoph Wallnöfer
Christoph Wallnöfer 24.03.2020, 16:13

Das passt jetzt nicht unbedingt zum Thema, aber dennoch:
ich würde gerne wissen, wer die Mitglieder des Beraterteams waren bzw. sind, welche den Ministerrat und Ministerpräsident Conte in Bezug auf Corona unterstütz(t)en. Hat jemand vielleicht Möglichkeiten das zu recherchieren?

Bild des Benutzers luka nero
luka nero 24.03.2020, 18:54

das würde auch mich interessieren

Bild des Benutzers Hannes Mayr
Hannes Mayr 25.03.2020, 09:58

Es gibt dazu von anderen Zeitschriften ein paar Artikel von Anfang März. Hier z.B.:
https://www.ilgiornale.it/news/cronache/comitato-scienziati-che-consigli...

Advertisement
Advertisement
Advertisement