Advertisement
Advertisement
Wer so was

Wer so was tun könnte

Wer so was tun könnte
Community-Beitrag von Albert Hopfgartner23.04.2020
Bild des Benutzers Albert Hopfgartner
Advertisement

Hallo, Herr Ludwig Thoma, wer so was tun könnte?

Bill Gates & Co mit Hilfe der  WHO, und andere potente Geldgeber, manche nennen sie Illuminati, was meinen Sie, warum Donald Trump die Zahlungen an die WHO eingestellt hat, lesen sie mal den Link von Robert F.Kennedy jr, was dieser Herr Bill Gates alles schon angestellt hat mit Impfungen. Am 12.4.20 im ARD mit Merkel & Co: Bill Gates sagt, er wolle nun 7 Milliarden Menschen gegen den Corona Virus impfen, ich brauch ein gutes Immunsystem und keine Impfung,er sagt immer wieder,die Weltbevölkerung muss auf 2 Milliarden Menschen reduziert werden, schauen Sie das letzte Video an von Luc Montagnier und das von Dr.Rashid Buttar - wenn sie nicht schon gesperrt sind - amerikanischer ex Militärarzt und16 bester amerikanischer Arzt für Immunologie und Toxicologie, lesen Sie mal was nach über Dr.Fauci, ist an der Seite von Donald Trump, der wahrscheinlich den Stop mit Studien mit dem Cornonavirus nicht eingehalten hat, der vom amerikanischen Parlament vor 4 (?) Jahren beschlossen wurde ….. Es gibt gute und böse Erdenbürger …. bin kein Verschwörungstheoretiker, ich lese nur viel und denke mir was dabei, muss muss derzeit  mindestens 10 Corona Patienten betreuen im Altersheim, ich sitze in Bruneck an einem normalen Lap Top und tippe alles selber ein.

Warum empört sich niemand, wenn ein Bill Gates solche Sachen sagt, der macht nicht Scherze. Sind wird alle geblendet?

Hopfgartner Dr Albert

 

 

 

 

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Georg Lechner
Georg Lechner 23.04.2020, 20:02

Der Sager, die Weltbevölkerung müsse auf 2 Milliarden reduziert werden, wäre tatsächlich inakzeptabel, wenn er so getätigt wurde. Ich bitte daher um einen Link, mit dem ich das überprüfen kann. Das müsste doch auch in Zeitungen aufgegriffen worden sein. Verbreitung via Fratzenbuch, Twitter und ähnliche kommerzielle Kanäle zählen bei mir definitiv nicht als vertrauenswürdige Quelle.

Bild des Benutzers Albert Hopfgartner
Albert Hopfgartner 26.04.2020, 01:50

Sie müssen es nicht glauben, sagte er ….

Bild des Benutzers gorgias
gorgias 26.04.2020, 07:53

Geben Sie doch bitte die Quelle an.

Bild des Benutzers gorgias
gorgias 26.04.2020, 16:34

Haben Sie sich die gesamten Interviews angesehen oder nur dieses Video das so zusammengeschnitten wurde, dass man die Zusammenhänge nicht kapiert und mit dem letzen Bild Bill Gates als Eugeniker bezeichnet und suggeriert wird, dass durch Impfungen Serilisationen durchgeführt werden?

https://youtu.be/JaF-fq2Zn7I

Nebenbei sagt er im Video nicht, dass die Bevölkerung durch Impfungen auf 2 Milliarden reduziert werden soll, sondern stellt als erstes die Frage, mit welchen Maßnahmen lässt sich die Situation der ärmsten 2 Milliarden der Weltbevölkerung verbessern. Später im Video sagt er ab 4:30, dass wenn man in Impfungen, das Gesundheitswesen und in Verhütung investiert, dann lässt sich vielleicht die Bevölkerung um ca. 10 - 15% senken.

Den Zusammenhang zwischen Impfungen und Rückgang der Bevölkerung habe ich schon in meinem Kommentar https://www.salto.bz/de/comment/75629#comment-75629 erörtert. Und das hat mit Sterilisierung rein gar nichts zu tun.

Bild des Benutzers Benno Kusstatscher
Benno Kusstatscher 23.04.2020, 20:24

"bin kein Verschwörungstheoretiker, ich lese nur viel "

Da hätte ich noch eine Lektüre:

https://www.mimikama.at/allgemein/coronavirus-die-haupt-verschwoerungsth...

Bild des Benutzers Albert Hopfgartner
Albert Hopfgartner 26.04.2020, 01:52

Das ist eine billige Zusammenfassung, so einfach ist es auch nicht..

Bild des Benutzers A. Mutsch.
A. Mutsch. 26.04.2020, 13:03

Weshalb überrascht es mich nicht, wenn ein Arzt solche Thesen aufstellt?
Der Physikprofessor an der Claudiana hat es überspitzt formuliert:
"Ärzte wissen alles, aber verstehen nichts!"
(Doch wie überall, gibt es diese und jene und kein engagierter, moderner Arzt sollte sich durch meine Meinung angegriffen fühlen. Die Ärzteschaft als Stand sollte sich meiner Ansicht nach das Verhalten der Götter in Weiß abgewöhnen, weniger verordnen, aber lauter für einen gesunden Lebensstil eintreten).

Ich nehme an, dass Dr. med. Hopfgartner wenig Wissen über AI, Nanotechnologie und Elektromagnetismus besitzt und noch weniger davon versteht.

Hier der Link zum ganzen TED Talk von Bill Gates
https://www.youtube.com/watch?v=JaF-fq2Zn7I

und ein Link zu Ärzten im Dritten Reich, welche damals early adopter dieser Ideologie waren und furchtbare Taten vollbrachten, die wohl kaum mit dem Hippokratischen Eid in Einklang zu bringen sind.
https://www.thieme.de/viamedici/arzt-im-beruf-aerztliches-handeln-1561/a...

Bild des Benutzers David Giraldoni
David Giraldoni 26.04.2020, 11:32

Impfen! Der Grund warum der heimliche WHO-Chef Bill Gates so brandgefährlich ist!
https://www.youtube.com/watch?v=MOdkGBYFYzQ&t=11s

Bild des Benutzers gorgias
gorgias 26.04.2020, 08:01

Gates möchte durch Impfungen, das Bevölkerungswachstum sinken. Und wie? Werden durch Impfungen Sexualtrieb und Fruchtbarkeit reduziert? Oh, nein!

Was passiert, ist eine Binsenweisheit die wir doch alle kennen müssten: Wenn in Gesellschaften Wohlstand und Bildung zunimmt und die Kindersterblichkeitsrate sinkt, dann wächst die Bevölkerung nicht mehr so stark oder ist sogar rückläufig. (siehe Europa, Japan, Taiwan, Süd Korea)

Und was trägt zu dieser Entwicklung bei?

Tadaa: Impfen!

>Gates began consuming data that startled him. In society after society, he saw, when the mortality rate falls—specifically, below 10 deaths per 1,000 people—the birth rate follows, and population growth stabilizes. “It goes against common sense,” Gates says. Most parents don’t choose to have eight children because they want to have big families, it turns out, but because they know many of their children will die.

“If a mother and father know their child is going to live to adulthood, they start to naturally reduce their population size,” says Melinda.<

https://www.forbes.com/sites/matthewherper/2011/11/02/the-second-coming-...

Bild des Benutzers Ludwig Thoma
Ludwig Thoma 26.04.2020, 10:55

Ok, Bill Gates möchte also aus reiner Profitgier nur noch 2 Milliarden Windowsrechner verkaufen, statt sieben. Das leuchtet mir zwar nicht ein, aber wird schon so sein.
Obwohl: Jemand der mit einem instabilen, strörungsanfälligen und unzuverlässigen Betriebssystem sein Geld gemacht hat, möchte jetzt mit einem ebensolchen Virus die Weltbevölkerung dezimieren. Ich meine, wenn er das schon vor hat, was will er dann mit einem Virus mit einer dermaßen geringen Letalität?
Auf Ihrem "normalen Lap Top" läuft also ein Windowsbetriebssystem? Sie unterstützten durch Ihren Kauf also den bitterbösen Bill Gates? Wahnsinn.
Grüße von der Linux-Community.

Advertisement
Advertisement
Advertisement