Zeno Oberkofler
Facebook
Advertisement
Advertisement
FFF

“Noi che possiamo cambiare il mondo”

Il primo #GlobalDigitalStrike: la protesta dei Fridays for Future ai tempi del Covid-19. Appuntamento virtuale in piazza Magnago. Arriva la campagna “Ritorno al futuro”.
Von
Bild des Benutzers Sarah Franzosini
Sarah Franzosini24.04.2020
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Die Krise hält an. Mit einem Abo unterstützen Sie unabhängigen und kritischen Journalismus und helfen mit, salto.bz langfristig zu sichern!

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

seot_demo27
Seehauser Foto
Fridays for Future 29112019
salto.bz /N.Arrigoni
Fridays for Future 29112019
salto.bz /N.Arrigoni
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Claudio Campedelli
Claudio Campedelli 24.04.2020, 18:33

Mentre alcune crisi vengono dettate dalla natura quella del clima è di origine antropica.
Ad esempio la calotta glaciale artica si sta sciogliendo a una velocità molto maggiore a quanto previsto:
https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/klimawandel-in-der-arktis-das-...
La crisi climatica ha un impatto devastante sull'umanità

"inondazioni diventeranno sempre più frequenti”, und die Agentur für Bevölkerungsschutz hat bei ihren Planungen den Klimawandel scheinbar überhaupt nicht im Programm.
Blickt man auf https://afbs.provinz.bz.it/, findet man aber den aktuellen Wetterbericht.

Advertisement
Advertisement
Advertisement