Gert Lanz
SVP-Fraktion
Advertisement
Advertisement
SVP

Vor Ehrengericht

Landesrates Arnold Schuler, SVP-Fraktionssprecher Gert Lanz und der SVP-Landtagsabgeordnete Helmut Tauber rufen die Parteileitung und das SVP- Ehrengericht an.
Advertisement

Support Salto!

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers G. P.
G. P. 15.08.2020, 23:16

Das Urteil des Ehrengerichts (was für ein Namen!!!) wird enden wie das Hornberger Schießen.

Bild des Benutzers Lollo Rosso
Lollo Rosso 16.08.2020, 00:41

Ich fress einen Besen, wenn die vier wirklich die einzigen um Landtag sind, die die 600 Euro wollten. Bitte recherchieren, Herr Franceschini, da gibt's noch mehr Missetäter.

Bild des Benutzers G. P.
G. P. 16.08.2020, 20:14

Das habe ich mir auch schon gedacht. Unmöglich, dass es nicht weitere Schmarotzer gibt.

Bild des Benutzers Nischler Peter
Nischler Peter 18.08.2020, 18:37

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es bei den meisten noch viel mehr zu entdecken gibt als mickrige 600€. Was der ganze Auflauf momentan soll, bleibt mir ein Rätsel.

Bild des Benutzers Peter Gasser
Peter Gasser 16.08.2020, 07:40

... man möchte sich also partei-amtlich bestätigen lassen, dass man (Ehrengericht!) „ehrenvoll“ gehandelt hat.
Die drei Ehrenrichter werden an diesem Tag ihr Ehrenamt verdammen, dass sie in diese private Geschichte der drei genannten Personen hineingezogen werden - und irgendwie einen Persilschein erstellen müss(t)en.
Man empfindet Empathie mit diesen schuldlos Geprüften (den Ehrenrichtern, wohlgemerkt). Große Empathie.

Bild des Benutzers evelin tschenett
evelin tschenett 16.08.2020, 07:57

Wo ist hier der Skandal? Mir sind Politiker, die einer Arbeit nachgehen lieber, als reine Politiker, die vom wirklichen Leben dann sehr oft viel zu weit entfernt sind. Diese 600 Euro haben alle kassiert, darunter viele, die keine Einbußen hatten. Die Schuld liegt aber dann bei der Politik in Rom, die mit diesen 600 Euro die Leute still halten wollte und sie wahllos an alle verteilt hat. Wenn Politiker neben Ihrer politischen Tätigkeit noch einen Betrieb führen, Arbeitsplätze schaffen usw., dann haben sie meinen vollen Respekt und dieses Geld steht Ihnen meiner Meinung nach zu, wie allen anderen auch.

Bild des Benutzers Franz Berger
Franz Berger 18.08.2020, 08:44

Eine wohltuende Stimme inmitten des allgemeinen Skandalgeschreis! Chapeau, Frau Tschenett!

Bild des Benutzers Nischler Peter
Nischler Peter 18.08.2020, 18:40

Endlich sagt es mal jemand, habe mich schon ganz alleine gefühlt.

Bild des Benutzers Günther Alois Raffeiner
Günther Alois Raffeiner 16.08.2020, 07:58

Ehrengericht???? Hört auf mit diesem SVP Schmierentheater!

Bild des Benutzers Andreas Mozzelin
Andreas Mozzelin 16.08.2020, 11:25

Wenn bereits 600 Euro ausreichen, um die wahre Gesinnung eines Politikers ans Licht zu bringen, dann handelt es sich hierbei um sehr gut investiertes Steuergeld.

Bild des Benutzers Georg Lechner
Georg Lechner 17.08.2020, 12:23

Chapeau!
Obwohl manche Kommentatoren am Erinnerungsvermögen der Wähler_innen zweifeln ...

Bild des Benutzers Big Mike
Big Mike 16.08.2020, 12:29

Ehrengericht, ist das etwas zum Essen?
Konsequenzen sollen folgen und nicht wieder nur schönreden, denn ein echter südtiroler Politiker soll mit gutem Beispiel vorangehen und nicht der Bevölkerung zeigen, wie man sich durch die gesetzlichen Schlupflöcher und der nicht mehr aufhörenden Bürokratie durch schwindelt. Leider ist dieser Fall so offensichtlich, dass es im Nachhinein keine Ausrede mehr gibt.
Hinsichtlich auf die bevorstehenden Gemeinderatswahlen wäre es den Wählern angebracht, auch hier Licht ins Dunkle zu bringen und aufzudecken, ob es bei den hiesigen Gemeindepolitiker nicht auch solche schwarze Schafe geben könnte, welche aus dieser sozialen und wirtschaftlichen Notlage ein finanzielles Bonbon erhascht haben...

Bild des Benutzers Hartmuth Staffler
Hartmuth Staffler 16.08.2020, 15:39

Besonders lustig finde ich, dass die Sekretärin des Wirtschaftsberaters von diesem Lanz angeblich geglaubt hat, mit den 600 Euro die in den Konkurs gehende Firma des Gert Lanz retten zu können. Ich verstehe ja, dass die SVP die Wähler grundsätzlich für dumm verkaufen will, aber das ist doch wohl ein wenig übertrieben. Aber vielleicht zeigen die nächsten Wahlen, dass die Wähler noch dümmer sind, als sie von der SVP gehalten werden.

Bild des Benutzers Mart Pix
Mart Pix 16.08.2020, 18:51

Es geht weniger um die 600€, liebe Kommentatoren, sondern nachzuvollziehen ob die Personen gierig sind und hauptsächlich ihr eigenes Interesse wahren.
Ich denke, jeder 2. würde das Geld nehmen, auch wenn er es nicht zwingend benötigt.
Wieviele Lebensgefährten und Lebensgefährtinnen der Politiker insgesamt haben hier angesucht? Das ist komplett das selbe, auch bei Gütertrennung - vom rechtlichen und moralischen ohnehin. Also schön den Ball flachhalten.

Bild des Benutzers Hartmuth Staffler
Hartmuth Staffler 16.08.2020, 23:15

Es geht hier schon um die 600 Euro, die der Lanz dringend gebraucht hat, um sich eine neue Jacke zu kaufen. Es stimmt, dass jeder zweite das Geld nehmen würde, aber die Politiker sind beim Geld abkassieren nicht die zweiten, sondern die ersten.

Bild des Benutzers Elisabeth Garber
Elisabeth Garber 17.08.2020, 15:06

Ganz der Meinung von @Hartmut Staffler und gegen jegliche Relativierung. Für mich sind alle 4 nur die Spitze eines bunten Eisbergs.

Bild des Benutzers Mart Pix
Mart Pix 17.08.2020, 12:04

woher erkenn sie das? quellen bitte und schlüssige vergleiche zu anderen berufsgruppen. die wahren betrüger sind nämlich jene, die nicht derat der öffentlichkeit ausgesetzt sind.
also, los gehts, her mit der info!

Advertisement
Advertisement
Advertisement