Ausweg
Isacco Gavazzi
Advertisement
Advertisement
Grüner Pass

Debatte ohne Wenn und Aber?

Skeptiker beklagen das Fehlen einer kritischen Debatte rund um den "Grünen Pass" der EU: Entscheidungsfreiheit, Diskriminierung und Privacy werden infrage gestellt.
Von
Bild des Benutzers Valentina Gianera
Valentina Gianera24.03.2021
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers kh beyer
kh beyer 25.03.2021, 05:19

Mit dem Impfpass wollen die Deutschen ihre kranke Gesellschaft exportieren. Im Herbst werden wir das wieder mit Stubenarrest bezahlen:-)) Das geht dann so lange, bis uns die Haut vom Knochen fällt und der letzte Zahn im Brot stecken bleibt. Wieso sehe ich schon wieder einen Haufen deutscher und österreichischer PKW-Nummern auf der Vinschger Straße? Is nu zu oder nicht?

Bild des Benutzers Arne Saknussemm
Arne Saknussemm 28.03.2021, 17:58

Sehr richtig! Wer auf seinen Urlaub nicht verzichten kann, ist der schlimmste Virus-Spreader!

Bild des Benutzers Georg Holzer
Georg Holzer 26.03.2021, 05:54

Ich habe einen gültigen Reisepass und der garantiert mir das internationale reisen oder hat mir das die Politik unrechtmässig aberkannt? Naja wenn die Farbe des Reisepasses ausschlaggebend ist, dann trifft sich das gut, es ist grad Ostereierfärbenzeit und da werd ich meinen Pass mal kurz in die grüne Ostereierfarbe tauchen... ;-)

Bild des Benutzers Peter Gasser
Peter Gasser 26.03.2021, 07:37

Sie schreiben:
„Ich habe einen gültigen Reisepass und der garantiert mir das internationale reisen oder hat mir das die Politik unrechtmässig aberkannt?“
Richtig ist, dass die Exekutive aufgrund gesetzlicher Regelung im Kampf gegen eine Pandemie die Reisefreiheit *für alle* vorübergehend eingeschränkt hat.
Niemand hat *Ihnen* „unrechtmäßig“ etwas „aberkannt“.
Das ist gleichsam eine individuelle Fake-Nachricht.
Wenn Sie schwer erkrankt sind und Ihr Führerschein deswegen für 6 Monate ausgesetzt wird, sagen Sie dann auch: „Ich habe einen gültigen Führerschein zum internationalen Autofahren, oder hat mir das die Politik jetzt unrechtmäßig aberkannt“?

Bild des Benutzers Georg Holzer
Georg Holzer 26.03.2021, 09:58

Guten Morgen Herr Gasser,
sicher ist wenn ich schwer krank wäre könnte ich nicht reisen und wenn ich Covid hätte müsste ich in Quarantene, bin nicht krank und nicht Covid positiv und kann niemand anstecken, wieso könnte ich dann nicht reisen? Was steht in der Verfassung dass mir als gesunder Bürger verwehrt werden kann?

Bild des Benutzers Peter Gasser
Peter Gasser 26.03.2021, 11:44

Guten Tag, Herr Holzer, ja, es geht halt nicht nur um Sie alleine; es geht um die ganze Gemeinschaft, es geht um ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen, inzwischen aber auch um Gesunde und Junge, die es zu schützen gilt...
Stellen Sie sich vor, Sie reisen nach Brasilien und bringen die brasilianische Variante mit...
Und *genau das* steht in der Verfassung, dass der Staat die allgemeine Gesundheit und Unversehrtheit aller vor der Reiselust des Einzelnen stellen muss, und dafür (Prävention) zeitweise die individuellen Freiheitsrechte des Einzelnen zum Schutze aller beschränken darf.
Es geht eben nicht *nur* um Sie, auch wenn das für Sie jetzt schwer zu ertragen scheint.
Empathie? Gemeinsinn?
Vielleicht können Sie meinen Zeilen etwas abgewinnen, das würde mich freuen.

Bild des Benutzers Georg Holzer
Georg Holzer 26.03.2021, 12:49

Ja es geht um uns alle, anstecken und angesteckt werden kann man auch wenn jemand geimpft, getestet oder eine Coviderkrankung hatte. Da hilft kein grüner Pass, deshalb sollte es auch keinen grünen Pass geben wenn man die Gesellschaft nicht teilen möchte! Es geht um Zusammenhalt und um Selbstverantwortung.

Bild des Benutzers Peter Gasser
Peter Gasser 26.03.2021, 13:00

Da stimme ich Ihnen uneingeschränkt zu.

Bild des Benutzers Georg Holzer
Georg Holzer 26.03.2021, 14:08

Also doch den Pass mal kurz in die grüne Ostereierfarbe tauchen... ;-)

Advertisement
Advertisement
Advertisement