Katharina Zeller
Salto.bz
Advertisement
Advertisement
Interview

"Ich bin eher eine Idealistin"

Die Bürgermeisterkandidatin der Meraner SVP, Katharina Zeller, spricht über die Erneuerung der Partei, Bürgernähe, Sicherheit und den Pragmatismus der SVP.
Von
Bild des Benutzers Valentina Gianera
Valentina Gianera29.07.2021
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Linda Bauer
Linda Bauer 29.07.2021, 19:17

Mit diesen Eltern von Erneuerung sprechen, der relativ gut funktionierenden Meraner Stadtverwaltung Feindlichkeit den BürgerInnen gegenüber zu unterstellen, von der Rechten im verschlafenen Provinzstädtchen das Thema Sicherheitsproblem und von den Grünen das Thema Klimaschutz zu übernehmen und dann noch so tun, als würde Papi Karl sich nicht großartig einmischen.
Klingt doch sehr glaubwürdig und überzeugend!

Bild des Benutzers Elisabeth Garber
Elisabeth Garber 29.07.2021, 20:06

Nein, dieser Kommentar klingt verstimmt vor lauter Vorschuss-Kritik. @Linda Bauer

Bild des Benutzers Herta Abram
Herta Abram 29.07.2021, 19:42

Selbstbewusst und klug - und dieser Idealismus ist zukunftswichtig!

Bild des Benutzers Lollo Rosso
Lollo Rosso 29.07.2021, 20:12

Schön wär's mit Frau Zeller. Leider wird diesmal der Italiener das Rennen machen.

Bild des Benutzers Karl Trojer
Karl Trojer 30.07.2021, 10:19

Ein Interview, das politische Weisheit offenbart ! Weiter so ...

Bild des Benutzers Günther Alois Raffeiner
Günther Alois Raffeiner 01.08.2021, 07:02

Auch ein Idealist/in wird den S V P Sumpf nicht retten,überhaupt dann nicht,wenn er/sie aus den selben Reihen kommen!

Bild des Benutzers Sebastian Felderer
Sebastian Felderer 01.08.2021, 08:52

Mein Kommentar verschwunden???? Was war da presserechtlich Untragbares dran?

Bild des Benutzers Lollo Rosso
Lollo Rosso 01.08.2021, 12:26

Ich wünsche ihr Glück und hoffe sie schafft's! Mit ihr können auch die Grünen glücklich sein, Einstellung und Engagement sind da!

△rtim ୍℘୍stロ 02.08.2021, 07:14

Ich vertraue der Jugend. Der Frust der (alten) Salon-Grünen in ihren Kommentaren hier ist wohl mehr als verständlich. Was wurde da nicht alles medienwirksam gegen die SVP vorgebracht und polemisiert.
Nur selbst hat man es leider verabsaümt, sich aus der Geiselhaft der Liste der Person R und deren Feunderlwirtschaft zu lösen und mit einer jüngeren, unbelasteten Madeleine Rohrer als BM-Kandidatin anzutreten.

Bild des Benutzers Lollo Rosso
Lollo Rosso 02.08.2021, 08:54

Rohrer ist dem Establishment leider (noch) zu radikal. Ansonsten wäre sie natürlich erste Wahl. Wird sich in den nächsten Jahren aber ändern.

Bild des Benutzers Herta Abram
Herta Abram 02.08.2021, 09:21

Ich denke, die beiden jungen frauen haben noch eine wesentliche fähigkeit gemeinsam: sie suchen beide den sachlichen diskurs.
sachlichkeit statt desavouierung.
dies könnte mithelfen partei/politik zukunftsfähig zu machen.

Bild des Benutzers Felix von Wohlgemuth
Felix von Wohlgemuth 02.08.2021, 10:19

...und wieder mal der Social Bot △rtim ୍℘୍stロ
Mit Fake Accounts Stimmung zu machen, finde ich ehrlich etwas peinlich - aber jeder, wie er/sie meint

Bild des Benutzers Peter Gasser
Peter Gasser 02.08.2021, 10:49

Ich finde dieses manipulative “Hetzen” und Spalten mit klassischen Bots einer Partei (hier offensichtlich der SVP) für unwürdig.
Die SVP könnte/sollte das tunlichst abstellen.
Salto auch.
Fakten, Meinung, Diskussion: ja
Hetzen und Spalten mit anonymen Bots: nein - ich wünsche mir, dass salto sich das auch zu eigen macht.

Bild des Benutzers Greta Karlegger
Greta Karlegger 02.08.2021, 07:52

Klingt doch alles recht vernünftig, was Frau Zeller hier sagt.
Wird ein spannender Wahlkampf in Meran.

Bild des Benutzers Lollo Rosso
Lollo Rosso 02.08.2021, 09:04

Haben Sie vielleicht auch irgend etwas Substanzielles beizutragen?

Advertisement
Advertisement
Advertisement