comune bolzano
Comune Bz
Advertisement
Advertisement
Affäre

Italia & favore?

Die Staatsanwaltschaft hat das Handy und Aufzeichnungen von Werner Frick beschlagnahmen lassen. Es geht um eine Benutzungsgenehmigung für ein Altstadtlokal.
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Sebastian Felderer
Sebastian Felderer 07.09.2021, 07:47

Es bleibt nur zu hoffen, dass dem Nachfolger von Dr. Baur, Luis Walcher, eine Säuberung in der Gemeinde gelingt. Frick ist zwar auch ein Grieser, aber ich glaube nicht, dass sich Luis Walcher von ihm in den Dreck ziehen lässt. Frick wird es wohl überhaupt nicht mehr nötig haben, Angestellter der Gemeinde Bozen zu sein. Aber Politik ist nicht sauberer, jene der derzeitigen SVP schon gar nicht.

Bild des Benutzers Hartmuth Staffler
Hartmuth Staffler 07.09.2021, 14:06

Es ist in Südtirol zur Gewohnheit geworden, eine Baugenehmigung als Freibrief für ungehemmtes Bauen zu sehen. Wenn nach dem Motto "wo kein Kläger, da kein Richter" niemand protestiert, weil es niemand gesehen hat oder sehen wollte (man kann ja auch bei entsprechender Honorierung ein oder gar zwei Augen zudrücken), dann ist alles in Ordnung. Wenn vielleicht doch jemand bemerkt, dass zwischen Baugenehmigung und Bauausführung Welten klaffen, dann kann man ja immer noch eine Sanierung beantragen, die ihrerseits wieder nicht kontrolliert wird und daher nur zum Teil durchgeführt wird. Das wird dann zwar ein wenig teurer, ist aber immer noch günstig. Beispiele dafür gibt es zur Genüge.

Bild des Benutzers Günther Alois Raffeiner
Günther Alois Raffeiner 08.09.2021, 06:48

Schon wieder ein SVPler mit komischen Machenschaften????

Bild des Benutzers Martin Sitzmann
Martin Sitzmann 08.09.2021, 09:14

Und, keine Stellungnahme von Herrn Frick oder Herrn Walcher?
Ist Herr Frick immer noch nicht zu erreichen?
Wegducken und totschweigen, weil salto "unter der medialen Wahrnehmungsschwelle" liegt?

Advertisement
Advertisement
Advertisement