Apotheke
upi
Advertisement
Advertisement
Covid-Test

Das Eigentor

Die Landesregierung hat heute beschlossen, dass ab sofort die Apotheken für die Schnelltests bezahlen müssen. Es ist ein Beschluss, der schwer umsetzbar sein wird.
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Bernd Schuster
Bernd Schuster 19.10.2021, 22:39

Ihr bei Salto seit aber auch immerwährende Nörgler. Die Politik immer der Feind. Und da die SVP regiert, immer gegen die SVP. Gnade euch Gott falls einmal die Grünen zum Zug kommen, da könnt ihr euren Laden ja fast schließen.

Bild des Benutzers Fliri Julian
Fliri Julian 20.10.2021, 00:03

Tja, die SVP ist aktuell die Mehrheitspartei und hat damit den größten Einfluss. Wenn die SVP Mist baut (wie auch in diesem Fall) muss sie dafür einstehen. Falls es eine andere Partei wäre, würde Salto vermutlich genauso kritisch reagieren, ganz im Gegensatz zu den anderen Medien (die fast alle von der Athesia aufgekauft sind und/oder betrieben werden) und bekanntlich Freunde der SVP sind. Willkommen in der freien Berichterstattung die nicht von der Athesia finanziert wird!

Bild des Benutzers gorgias
gorgias 20.10.2021, 06:34

Dass man den Apotheken die Test kostenlos übergeben hat und keinen Mindestpreis festgelegt hatte, ist einfach laienhaft.
Dieses Szenario war leicht vorwegzunehmen.

Bild des Benutzers Günther Alois Raffeiner
Günther Alois Raffeiner 20.10.2021, 08:42

Wiedereinmal typisches CHAOS wenn A nicht weiss was B macht-zum Schämen!

Bild des Benutzers Daniel Kraler
Daniel Kraler 20.10.2021, 22:17

Ich kann leider nicht ganz verstehen, wieso überhaupt die Tests kostenlos für die Apotheken zur Verfügung gestellt wurden. Auf welcher Grundlage war das möglich?
https://www.sabes.it/de/news.asp?aktuelles_action=4&aktuelles_article_id...
So steht z.B. im staatlichen Protokoll mit Federfarma, Assofarm und Farmacieunite:
https://sistemats1.sanita.finanze.it/portale/documents/20182/66501/Proto...
"che la remunerazione complessiva di € 15,00 per ogni test antigenico rapido eseguito si intende comprensiva dei costi di approvvigionamento dei test antigenici rapidi, del materiale di consumo occorrente (guanti, camici, DPI), degli oneri di logistica, di rilascio delle certificazioni verdi COVID-19 e di ogni altro onere accessorio strettamente connesso all’esecuzione della prestazione, nonché dell’atto professionale di somministrazione ed effettuazione del singolo test antigenico rapido;" und "che l’approvvigionamento dei test antigenici rapidi non avverrà a cura e spese della Struttura Commissariale all’emergenza COVID-19;"
Südtiroler Apotheken sind dem Protokoll gleich beigetreten wie alle anderen Apotheken aus anderen Regionen:
https://gsud.cdn-immedia.net/2021/09/23092021DGC_Elenco_Farmacie_Aderent...

Verstehe ich da was falsch? Oder wieso muss in Südtirol alles nochmals und das noch zum Nachteil des Steuerzahlers vereinbart werden? Von welchen Geldern wurden diese Tests bezahlt? Wird auf diese Art und Weise nicht das staatliche Protokoll umgangen, um private Gewinne mit öffentlichen Mitteln zu maximieren? Wäre das nicht vielleicht sogar ein Fall für den Rechnungshof?
Aber man ärgert sich über Apotheken, die sich mit 5 € zufrieden geben.

Bild des Benutzers Manfred Klotz
Manfred Klotz 21.10.2021, 07:43

Besagte Apotheke gibt sich aber nicht aus Altruismus mit 5 Euro zufrieden, das sollte man schon unterstreichen.

Advertisement
Advertisement
Advertisement