Advertisement
Advertisement
Jubiläum

Happy birthday salto

salto.bz hat heute Geburtstag. Es werden weitere folgen. Aber zunächst wird mal gebührend gefeiert.
Kolumne von
Bild des Benutzers Editorial Salto
Editorial Salto22.03.2015
Advertisement

Vor zwei Jahren ist salto.bz ans Netz angeschlossen worden. Dazwischen liegen: drei Millionen Sitzungen und sieben Millionen Seitenaufrufe. Oder andersrum: Wie war eigentlich Südtirol ohne zweisprachiges Onlineportal und bunter Community?

In den vergangenen Monaten ist die Themenbreite auf unserem Portal gewachsen, es bewegt sich mehr im kommerziellen Sektor und Salto.bz wird häufiger zitiert und in Gesprächen erwähnt. Vieles ist noch verbesserungswürdig und ausbaufähig, aber wir sind überzeugt, dass die Richtung stimmt.

Ein paar Details aus dem backstage: Kein Text wurde öfters gelesen, als der Unfallbericht von Hans Kammerlander, bei dem René Eppacher zu Tode kam. Keine Bilder wurden öfters geschaut, als jene zum Felssturz von Tramin und kein Thema beachten salto-User mehr als wenn in der Redaktion Rassismus angemahnt oder aufgedeckt wird.

Wer salto.bz liest weiß, dass unser kleines Boot – fast – hochseetauglich geworden ist. Das möchten wir feiern und euch dazu einladen mitzufeiern. An diesem Freitag, 27. März, ab 19 Uhr im Capitol Café des Filmclubs in Bozen.

Happy birthday salto.bz!

In diesem Sinne bis bald,
eure salto-Redaktion und eure Demos

P.S. Für salto-Freunde: Es gibt eine technische Überraschung.

 

Der Lockdown ist vorüber. Die Krise ist es nicht. Mit einem salto-Abo unterstützen Sie unabhängigen und kritischen Journalismus und helfen mit, salto.bz langfristig zu sichern!

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement