salto•podcast
Salto.bz
Advertisement
Advertisement
New!

salto•podcast

I podcast di salto.bz: dialoghi, storie e discussioni per comprendere e approfondire fatti, persone e idee della contemporaneità. • Die Podcasts von salto.bz: Gespräche, Geschichten und Diskussionen um Fakten und Meinungen, Personen und Ideen kennenzulernen, zu verstehen und zu vertiefen.
Advertisement
Advertisement

#005 | Salto LIVE | Europa 2019 - Francesca Gerosa (Fratelli d'Italia) VS Cristiano Zanella (M5S)

Il terzo SALTO LIVE per le elezioni europee 2019 vede protagonisti Francesca Gerosa (Fratelli d’Italia) e Cristiano Zanella (Movimento 5 stelle). 

 

#004 | Salto LIVE | Europa 2019 - Norbert Lantschner (Europa Verde) VS Martina De Biasi (Die Linke La Sinistra)

Nach Herbert Dorfmann und Renate Holzeisen debattieren am Dienstag, 21. Mai 2019 Norbert Lantschner (Grüne) und Martine De Biasi (Die Linke).

 

#003 | Salto LIVE | Europa 2019 - Renate Holzeisen (+Europa) VS Herbert Dorfmann (SVP)

Politik sollte eigentlich von der Dialektik und der Diskussion leben. Vor allem im Wahlkampf.

Salto.bz bietet deshalb vier Streitgespräche zwischen den Kandidaten und Kandidatinnen, die im Wahlkreis Nord-Ost bei den EU-Wahlen am 26. Mai antreten.

Den Anfang haben am Freitag, 17. Mai 2019 der SVP-Kandidat Herbert Dorfmann und Renate Holzeisen vom Team Köllensperger gemacht, die auf Emma Boninos Liste „+Europa“ antritt.

 

#002 | Sapere Aude | Pro Patrimonio Montano – Das Netzwerk alte Alpenrassen

Das Alpine Netzwerk Pro Patrimonio Montano (abgekürzt Netzwerk/Rete PatriMont) umfasst die alpinen Teile von 5 Ländern (AT, CH, DE, FL und IT), also die Zentral- und Ostalpen. Das Netzwerk ist eine gemeinnützige Dachorganisation, die verschiedene regionale Gruppen und Züchterorganisationen vereint. Die Bemühungen gelten Rassen und Sorten des Berggebietes, die aus genetischen und kulturgeschichtlichen Gründen besonders bemerkenswert sind (alpine Ökotypen). Diese sollen in Form von Lebendbeständen erhalten werden. In Südtirol hat sich der lokale Ableger im März 2019 am Stanglerhof konstituiert. Im Rahmen dieser Ersten Vollversammlung fand das foilgende Gespräch zwischen Heinrich Mayer Kaibitsch vom Buschenschank und Bauernhof Stanglerhof und Kurt Kusstatscher, Biologen und Mitbegründer der Pro Patrimonio Montano Dachorganisation, sowie mit Martin Lintner, Jungbauer am Ritten, und Mitglied des Vereins, statt.

Sapere aude ist ein bekanntes lateinisches Sprichwort und bedeutet übersetzt "Wage es, deine eigenen Verstand zu benutzen". Es galt als ein Motto der Aufklärung und wurde von Kant oft gebraucht. Schaut man etwas ganauer hin, bedeutet das lat. Verb "sapere" neben klug sein und wissen auch schmecken, Geschmack haben. Wissen und schmecken sind also eng verwandt. Was man schmeckt, ist subjektiv eindeutig und unumstösslich, wie es beim Wissen in einem objektiven Rahmen sein sollte. "Wage es zu schmecken" beschäftigt sich mit allem, was das "Food" Universum umfasst, von Landwirtschaft bis hin zu Gastronomie, Esskultur, Rezepten, dem Bereich Wein und Getränken..... und soll einen möglichst vorurteilsfreien Blick auf diese Welt und manche ihrer Protagonisten werfen.
 


#001 | Med&Med | Il trattamento di fine vita

L'individuo oggi non è sempre libero di decidere come e dove morire. Alcuni passi in avanti sono stati fatti, ma molto altro resta da fare. Un colloquio tra Massimo Bernardo e med&med, che sfiora molte implicazioni legate al cosiddetto testamento biologico.

Med&Med è il podcast di salto.bz dedicato ai temi della medicina. Conducono Michael Kob e Max Benedikter.
 
 

 

 

 
Advertisement

Kommentar schreiben

Advertisement
Advertisement
Advertisement