Werbung
Bahnhof bozen frontal
Hannes Prousch

Bozen

Eine Stadt wappnet sich

Mit einem Einheitsschalter für Flüchtlinge und Migranten reagieren Land und Stadt Bozen nach dem Fall Adan. Auch eine Lösung für das Kältenotfallzentrum scheint gefunden.
Werbung
Martha Stocker
Salto.bz
Fall Adan H.
Haben die Institutionen im Fall von Adan H. und seiner Familie versagt? Laut Landesrätin Stocker nicht. Doch viele Fragen bleiben. 1
Rollstuhl
Pixabay
Flüchtlinge
Für das UNHCR ist die verwehrte Hilfe für die kurdische Flüchtlingsfamilie “inakzeptabel”. Nach dem Tod des 13-Jährigen in Bozen wächst der Druck auf die Landespolitik. 43
Bahnhof Bozen
Beatrice Catanzaro
Flüchtlinge
Karin Cirimbelli klagt an: Der Tod des kurdischen Flüchtlingsbuben hätte verhindert werden können, sagt die freiwillige Helferin. Und: Luca Critelli solle sich schämen. 11
Repetto e Caramaschi
Salto.bz
Immigrazione
Bolzano: lo stabile permanente per l'accoglienza dei migranti non sarà probabilmente pronto per questo inverno. La soluzione temporanea: container ai Piani.

Investigativ

18 Artikel zum Thema

Investigativ

10.08.2017
Museen

Der Kronplatz-Paragraph

29.06.2017
Randerscheinung

Der einsame Dr. Avi

16.03.2017
Palace-Affäre

Die Methode Chenot

13.03.2017
Second hand

Tangenti anche per BBT?

Brennero
web
Sviluppi
Qual è la situazione dei migranti a Bolzano e al Brennero? Quali sono le violazioni giuridiche riscontrate? Dove finiscono i minori non accompagnati? Il report. 1
Heidegger, Fabian
Facebook
Il caso
Fabian Heidegger, operatore sociale e leggenda altoatesina del windsurf sulla vicenda accaduta qualche giorno fa a Parco stazione a Bolzano. “Sui profughi troppe bugie”. 1
Rifugiati
lettera43
Flüchtlinge
Aktuell drei WoBi-Wohnungen könnten an Flüchtlinge gehen, die auf ihren Asylbescheid warten. Die Präzisierung kommt nach dem Aufschrei. 6
Brenner
Othmar Seehauser
Misure
Mario Deriu (Siulp) sulla decisione dell’Austria di inviare 70 militari al Brennero. “Solo soluzioni tampone, chi è disperato trova alternative per passare il confine”. 2
Werbung

Ralph Kunze hat den Artikel SPRAR: Fünf sagen offen Nein kommentiert. Vor 3 Minuten 35 Sekunden.

Feig also anonym hat einen Kommentar zu SPRAR: Fünf sagen offen Nein bewertet. Vor 37 Minuten 22 Sekunden.

Feig also anonym hat einen Kommentar zu SPRAR: Fünf sagen offen Nein bewertet. Vor 37 Minuten 25 Sekunden.

Feig also anonym hat den Artikel SPRAR: Fünf sagen offen Nein bewertet. Vor 37 Minuten 28 Sekunden.

Feig also anonym hat den Artikel Mals für Amis bewertet. Vor 37 Minuten 35 Sekunden.

gorgias hat den Artikel Bozen sendet S.O.S. kommentiert. Vor 1 Stunde 3 Minuten.

gorgias hat den Artikel Perché i Verdi austriaci hanno perso? kommentiert. Vor 1 Stunde 8 Minuten.

rotaderga hat den Artikel Schulers Pestizid-Schule kommentiert. Vor 1 Stunde 35 Minuten.

Rufer Peter hat den Artikel Die wunderbare Sebastian-Kurz Show kommentiert. Vor 2 Stunden 21 Minuten.

Rufer Peter hat den Artikel Widersprüche EU - Katalonien kommentiert. Vor 2 Stunden 23 Minuten.

Rufer Peter hat den Artikel Virata a destra kommentiert. Vor 2 Stunden 25 Minuten.

Servus Leute hat einen Kommentar zu Abgestürzter Bartgeier bewertet. Vor 2 Stunden 32 Minuten.

Servus Leute hat einen Kommentar zu SPRAR: Fünf sagen offen Nein bewertet. Vor 2 Stunden 32 Minuten.

Servus Leute hat einen Kommentar zu SPRAR: Fünf sagen offen Nein bewertet. Vor 2 Stunden 32 Minuten.

Progetto COOLtour hat den Artikel CRESCERE NELL'ACCOGLIENZA geschrieben. Vor 3 Stunden 8 Minuten.

Rufer Peter hat den Artikel Kalterer Gerüchte kommentiert. Vor 3 Stunden 29 Minuten.

Rufer Peter hat den Artikel So nah und doch so fern kommentiert. Vor 3 Stunden 30 Minuten.

Progetto COOLtour hat den Artikel BOLZANO: CIAK, SI GIRA! geschrieben. Vor 3 Stunden 31 Minuten.

Rufer Peter hat den Artikel Garten der Solidarität kommentiert. Vor 3 Stunden 31 Minuten.

Rufer Peter hat den Artikel “Soziale und sanitäre Bombe” kommentiert. Vor 3 Stunden 32 Minuten.

Werbung

Weekend

288 Artikel zum Thema

Weekend

15.10.2017
Maltrattamenti

L'alba dentro l'imbrunire

15.10.2017
Salto Weekend

Wahre Illustrationen

15.10.2017
Salto Weekend

Südtiroler Klassenbücher

15.10.2017
Salto Gespräch

“Liberiamoci dalla paura”

Boari, Tiziana
Facebook/Tiziana Boari
Il caso
Quando l’accoglienza è autentica: la storia di Daren, minore non accompagnato della Guinea-Bissau, e di Tiziana Boari che ha deciso di prenderlo in affido a Bolzano.
Profughi
upi
Immigrazione
Andrea Tremolada lascia la coop River Equipe. La Eos pronta a impegnarsi nel settore dell’accoglienza profughi. Pizzinini: “Servono progetti sociali per coinvolgere”.
Werbung
Rifugiati
lettera43
Migranti
Lo afferma il prefetto Cusumano in merito agli ultimi episodi delittuosi avvenuti a Bolzano e che hanno coinvolto alcuni migranti. Verranno intensificati i controlli.
Brennero
upi
Immigrazione
Il comune guidato dal sindaco Franz Kompatscher non aderirà al sistema statale. “Abbiamo fatto già la nostra parte, ora tocca agli altri”.
Rettungsaktion auf dem Mittelmeer
Guardia Militare
EU & Migration
Österreich gegen Italien, Italien gegen Kurz. Ungarn gegen Italien, Gentiloni gegen Orbán. Und das Sterben im Mittelmeer geht weiter. 9
Werbung

Ältere Artikel

Rifugiati
upi
L'indagine
Lo studio Eurac sulle politiche migratorie dell’Euregio: “Alto Adige e Trentino discutono, il Tirolo agisce”. Influisce anche la provenienza dei richiedenti asilo.
Brenner
Othmar Seehauser
Flüchtlinge
Die mögliche Aufrüstung am Brenner sorgt für zahlreiche Reaktionen. Kompatscher: “Law-and-Order-Botschaft in Wahlkampfzeiten.” Rom bestellt Österreichs Botschafter ein. 43
Ex-Alimarket
Movimento 5 Stelle
Bozen
Die 5 Sterne Bewegung fordert die Schließung des Ex-Alimarket. Auch Il Fatto Quotidiano berichtet über die Flüchtlingsunterkunft. Und Kritik kommt am Begriff “Lager”. 2
Profughi
upi
Migranti
L'ex Alimarket si allaga dopo i temporali delle scorse ore. Fortini (M5s): “Non si ammassano 300 persone in un lager”. Rabini (Verdi): “Sprar unica soluzione”.
Brenner
Othmar Seehauser
Grenze
Zug-Kontrollen am Brennersee sollen Italien davon abhalten, Flüchtlinge durchzuwinken, sagt Tirols Landeshauptmann Günther Platter. 1
img_6779.jpg
Foto: Salto.bz
Integration
In Bozen ist ein Netzwerk aus Flüchtlingen, Unternehmen und Bürgern entstanden. Ein hoffnungsvolles Beispiel an zivilgesellschaftlicher Zusammenarbeit und Hilfe. 1
Migration
upi
Ente?
Ein Abschiebezentrum in Kaltern? Landesrätin Martha Stocker dementiert die Nachricht aus dem Trentino: “Weiß nicht, wo diese Ente herkommt. Wir haben keine Eile.” 4
Bahnhof Bozen
Beatrice Catanzaro
Analyse
Mit den vielen Unterschieden – und den wenigen Gemeinsamkeiten –, die es in der Europaregion in der Flüchtlingsfrage gibt, beschäftigt sich die neue “Politika”. 1
Repetto e Caramaschi
Salto.bz
Profughi
A inizio luglio 230 profughi saranno trasferiti da Bolzano alle strutture dislocate in Provincia. Caramaschi: “Vediamo se stavolta la Provincia manterrà la parola”. 1
Alfano e Kompatscher
Provincia Autonoma di Bolzano
Profughi
Confermato il contingente di 1.900 richiedenti asilo assegnati all’Alto Adige, ma per ora disponibili 1.500 posti. Kompatscher incontra il ministro degli Esteri Alfano.
Profughi
upi
Immigrazione
50 comuni altoatesini aderiscono allo SPRAR, 30 annunciano l’intenzione di farlo. Intanto saranno create strutture temporanee nelle zone che finora non hanno accolto.
Calcio
upi
Immigrazione
Storia di un piccolo migrante di 9 anni e del suo viaggio dalla Costa d'Avorio a Bolzano dove ha trovato famiglia. L'assistente sociale: "L'integrazione che funziona".