Advertisement
Advertisement
Computer am Schreibtisch
Pixabay
Tagebuch aus Alpbach

Das digitale Dilemma

Junge SüdtirolerInnen schreiben über ihre Eindrücke am Europäischen Forum Alpbach. Heute: Peter Tirler* über Konferenz-Feeling auf dem eigenen Schreibtisch zuhause.
Salto Plus
Advertisement
EFA 2_1
Europäisches Forum Alpbach
Tagebuch aus Alpbach

Jugend, Klima und Aktivismus

Junge SüdtirolerInnen schreiben über ihre Eindrücke am Europäischen Forum Alpbach. Heute berichtet Ariane Benedikter*, wie sie ihren Horizont erweitert hat.
Salto Plus
19
Junge SüdtirolerInnen schreiben über ihre Eindrücke am Europäischen Forum Alpbach. Heute berichtet Ariane Benedikter*, wie sie ihren Horizont erweitert hat.
Salto Plus
19
EFA 1
Europäisches Forum Alpbach
Tagebuch aus Alpbach

DIGI-Alpbach

Junge SüdtirolerInnen schreiben über ihre Eindrücke am Europäischen Forum Alpbach. Heute: Anna Wenter* über Corona, Bücher, Denker*innen und so viel mehr.
Salto Plus
1
Junge SüdtirolerInnen schreiben über ihre Eindrücke am Europäischen Forum Alpbach. Heute: Anna Wenter* über Corona, Bücher, Denker*innen und so viel mehr.
Salto Plus
1
80 Artikel zum Thema
Save Art 2020 08.05.2020
Kunst zu Haus [4]
Save Art 2020 06.05.2020
Kunst zu Haus [3]
#77 | Übung des Tage 04.05.2020
#77 | Übung des Tages
Corona Media Party 01.05.2020
#76 | Wang Inc. Dj Set
Advertisement
Advertisement
EFA 2020
Europäisches Forum Alpbach
Tagebuch aus Alpbach

Alpbach Spirit 2.0

Junge SüdtirolerInnen schreiben über ihre Eindrücke am Europäischen Forum Alpbach. Heute berichtet Kathrin Runggatscher* von einem virtuellen Dorfplatz.
Salto Plus
Junge SüdtirolerInnen schreiben über ihre Eindrücke am Europäischen Forum Alpbach. Heute berichtet Kathrin Runggatscher* von einem virtuellen Dorfplatz.
Salto Plus
Londra
Pixabay
Priscilla Gatto e la mobilità internazionale ai tempi del lockdown. La paura per le notizie dall’Italia, l’incertezza degli expat, le sfide presenti e future.
Salto Plus
Priscilla Gatto e la mobilità internazionale ai tempi del lockdown. La paura per le notizie dall’Italia, l’incertezza degli expat, le sfide presenti e future.
Salto Plus
Istanbul
Pixabay
Cosa mi auguro per gli artisti in futuro? Che possano esprimersi sempre liberamente. Ruşen Gülen, attore turco, ci racconta la sua “vita d’artista” in tempo di Covid-19.
Salto Plus
Cosa mi auguro per gli artisti in futuro? Che possano esprimersi sempre liberamente. Ruşen Gülen, attore turco, ci racconta la sua “vita d’artista” in tempo di Covid-19.
Salto Plus
Florian Coppenrath
Danil Usmanov
Die Hälfte der Bevölkerung Kirgistans ist unter 25, gesundheitlich vom Virus also weniger betroffen. Dafür leidet die Wirtschaft – Mittel für Sozialpakete gibt es nicht.
Salto Plus
Die Hälfte der Bevölkerung Kirgistans ist unter 25, gesundheitlich vom Virus also weniger betroffen. Dafür leidet die Wirtschaft – Mittel für Sozialpakete gibt es nicht.
Salto Plus
Advertisement
acropoli, Atene
Pixabay
Corona Home Story

Caffè sì, ma solo take away

Sulla peste che colpì Atene nel 430 aC. Tucidide scrisse “la violenza del morbo ha spezzato i freni morali degli uomini”. Nel 2020 Lisa Zorzato dipinge un quadro diverso.
Salto Plus
[field_plus_resulting]
Salto Plus
Aveiro
Ricardo Resende on Unsplash
How coronavirus made me cross the Atlantic.
Salto Plus
How coronavirus made me cross the Atlantic.
Salto Plus
468 Artikel zum Thema
Oberschule 04.12.2020

Offener Brief für offene Schule

Weihnachten 2020 04.12.2020

Gebremste Feiertage

Soziales 03.12.2020

Unsichtbare Leidtragende

tierischer einsatz 03.12.2020

Schnüffelnd gegen das Virus

Advertisement
Stefano Braghiroli
Stefano Braghiroli
Digitalizzazione avanzata, e-learning e 50% del territorio ricoperto di bosco. Stefano Braghiroli sui vantaggi di vivere le misure di isolamento in Estonia.
Salto Plus
Digitalizzazione avanzata, e-learning e 50% del territorio ricoperto di bosco. Stefano Braghiroli sui vantaggi di vivere le misure di isolamento in Estonia.
Salto Plus
Olga Bocharova
Olga Bocharova
Corona Home Story

Buchweizen statt Klopapier

Aus Moskau analysiert Olga Bocharova, warum die russische Gesellschaft mit einer Krise gelassener umgehen kann, und wie die Größe des Landes Corona-Tests erschwert.
Salto Plus
Aus Moskau analysiert Olga Bocharova, warum die russische Gesellschaft mit einer Krise gelassener umgehen kann, und wie die Größe des Landes Corona-Tests erschwert.
Salto Plus

 

 

Advertisement

Ältere Artikel

Manuela Pegoraro
Manuela Pegoraro
Una settimana fa ho festeggiato il mio primo compleanno in Italia dopo 10 anni. Proprio nella città dove la quarantena fu inventata nel XIV secolo.
Salto Plus
1
Una settimana fa ho festeggiato il mio primo compleanno in Italia dopo 10 anni. Proprio nella città dove la quarantena fu inventata nel XIV secolo.
Salto Plus
1
Familie Kaibitsch
Privat
Corona Home Story

Im VW Bus auf der Flucht

Eine Reise nach Marokko und die ungewisse Rückkehr: Auf der Flucht vor dem Virus oder Corona und wie wir lernten, die Selbstisolation zu lieben.
Salto Plus
1
Eine Reise nach Marokko und die ungewisse Rückkehr: Auf der Flucht vor dem Virus oder Corona und wie wir lernten, die Selbstisolation zu lieben.
Salto Plus
1
Mosca
Pixabay
La conta delle persone contagiate è troppo bassa e quindi non reale. Ma il governo non sta mentendo, la spiegazione è un’altra, dice Tommaso Fedele da Mosca.
Salto Plus
1
La conta delle persone contagiate è troppo bassa e quindi non reale. Ma il governo non sta mentendo, la spiegazione è un’altra, dice Tommaso Fedele da Mosca.
Salto Plus
1
Laura Worsch
Udo Diekmann
Corona Home Story

Mit Weihwasser gegen das Virus

Georgiens Regierung stoppte die starke orthodoxe Kirche, die weiter Messen abhielt. Doch Traditionen kommen der Gesellschaft auch zugute, erzählt Laura Worsch aus Tiflis.
Salto Plus
4
Georgiens Regierung stoppte die starke orthodoxe Kirche, die weiter Messen abhielt. Doch Traditionen kommen der Gesellschaft auch zugute, erzählt Laura Worsch aus Tiflis.
Salto Plus
4
Advertisement
Advertisement