Werbung
Bild des Benutzers Bioland Südtirol
<p>Bioland Südtirol setzt sich für die Ökologisierung der Landwirtschaft und die Unterstützung der Biobauern ein und ist mit über 500 Mitgliedern und 27 Partnern in Südtirol der größte Bioverband. Die Wirtschaftsweise der Bioland-Betriebe basiert auf einer Kreislaufwirtschaft - ohne synthetische Pestizide und chemisch-synthetische Stickstoffdünger. Die Tiere werden artgerecht gehalten und die Lebensmittel schonend verarbeitet. Dies ermöglicht eine umweltverträgliche und nachhaltige Lebensmittelerzeugung.<br /> Auf den Bioland Betrieben in Südtirol ist aktiver Klima-, Boden- und Naturschutz neben der Förderung der biologischen Vielfalt durch verschiedene Ökologisierungs-Maßnahmen eine Selbstverständlichkeit. Die Förderung der Bodenfruchtbarkeit, artgerechte Tierhaltung, der schonende Umgang mit natürlichen Ressourcen und die Herstellung wertvoller Lebensmittel stehen im Vordergrund. Mit unserer Wirtschaftsweise wollen wir die natürlichen Lebensgrundlagen bewahren und den Menschen in Südtirol eine zukunftsfähige Landwirtschaft und eine lebenswerte Zukunft sichern. </p>

folgt noch niemandem!

Politik | Bio-Umstellung

Kostenloser Bio-Einführungskurs

Der diesjährige Bioland Umstellungskurs für Neumitglieder und Interessierte findet am Mittwoch, den 18. März 2015, in der Lichtenburg in Nals statt.
11.03.2015


Bioland

Familie Berger vom Bio-Hof Unterschweig in St. Nikolaus, Ulten, stellt Bioland Kräuter- und Kuhmilchkäse her.

Politik | Bio-Industrie

Bio ist nicht gleich bio!

Der moderne Konsum und die Produktanonymität: Warum Lebensmittel ein Gesicht brauchen. Und einen Ort, einen Vornamen, und einen Nachnamen.
10.03.2015


Bioland Südtirol

Politik | Bio ist gesund

Bio ist gesünder: 343 Studien ausgewertet

"Signifikante Unterschiede zwischen biologischen und konventionellen Lebensmitteln" lautete der Titel des Höhepunkts des Bioland Seminars Ende Januar am Ritten.
20.02.2015


Bioland Südtirol

Politik | 22./23. Jänner

Veranstaltungstipp: Bioland Seminar am Ritten

Beim diesjährigen Bioland Seminar am Ritten im Haus der Familie stehen die Nachmittagsveranstaltungen allen Interessierten offen. Eintritt frei.
21.01.2015


Bioland (N.W.)

Die internationale Fachjury verkostete 234 PIWI-Weine aus elf Herkunftsländern.

Wirtschaft | Bio PIWI Weine

Internationale Weinverkostung: Südtiroler PIWIs

Südtiroler Bioland Weine punkten beim Internationalen PIWI Weinpreis 2014, der Verkostung von Weinen aus pilzwiderstandsfähigen Rebsorten, an der Laimburg.
18.12.2014


Psairer Bergkäserei

Die Psairer Bio Bergkäserei hat sich auf die Käseproduktion spezialisiert.

Wirtschaft | Bio-Jubiläum

10 Jahre Psairer Bio Bergkäserei

Vor zehn Jahren taten sich Bioland-Bauern im Passeiertal zusammen, um ihre Milchprodukte besser vermarkten zu können.
11.12.2014


Bioland

Standing Ovations für Mals bei der Bioland Bundesdelegiertenversammlung in Fulda Ende November 2014

Politik | Mals im Fokus

Mals im Fokus der Bioland Delegiertenversammlung

Das „Biobauern-Parlament“ entwickelt Bioland Richtlinien weiter und verabschiedet Pestizid-Resolution: "Raus aus der Pestizidfalle"
05.12.2014


Bioland

Ulrich Veith, Bürgermeister von Mals, im Gespräch mit Jan Plagge, Präsident von Bioland

Politik | Resolution

„Raus aus der Pestizid-Falle“

Bioland Resolution: Fulda 25.11.2014. Für unsere Gesundheit, unsere Natur und unsere Unabhängigkeit von Konzernen braucht es eine neue Pestizidpolitik! Warum?
05.12.2014


Bioland Südtirol

Politik | Tierwohl

Voller Einsatz für das Tierwohl!

Wie hat das Huhn gelebt, dessen Ei Sie essen? Und wie die Ziege oder Kuh, deren Milch Sie trinken? Wenn Fleisch und tierische Produkte auf den Tisch kommen, dann...
05.11.2014


Bioland Südtirol

Anteil der Bio-Landwirtschaft in Südtirol, Tirol, Graubünden und Italien.

Politik | Bio in Südtirol

Trau dich, Südtirol!

Es ist an der Zeit darüber nachzudenken, wohin sich die Landwirtschaft in Südtirol entwickeln soll. Nicht nur in Mals.
23.10.2014