Werbung
Bild des Benutzers Hartwig Heine
<p>Ehemaliger Soziologe, lebt teils in Deutschland, teils in Italien. Er engagiert sich in dem hannoverschen Lampedusa-Projekt (<a href="http://www.lampedusa-hannover.de">www.lampedusa-hannover.de</a>) und in der lokalen Flüchtlingsarbeit. Verschiedene Veröffentlichungen. Er spielt gerne Schach. </p>
fluechtlinge-eu-abkommen.jpeg
upi
Politik | Das Lybien-Abkommen

Deal gegen die Menschenrechte

Nach dem Deal mit der Türkei scheint Europa jetzt auf einen Deal mit Libyen zuzusteuern. Es gibt nur ein kleines Problem: In der Türkei gibt es wenigstens einen Staat ...
19.08.2017
Dilemma
upi
Politik | Eine Antwort

Immigration und Sozialstaat, ein Dilemma

Ich schulde Martin Daniel noch eine Antwort auf seinen Kommentar zu meinem Artikel „Stalingrad ade“ und möchte sie im Folgenden versuchen.
10.08.2017
giuliano-pisapia-ex-sindaco-di-milano_851553.jpg
dpi
Politik | Unziemliche Umarmung

Doppelter Freitod

Mittelinks pulverisiert sich selbst. Auf der einen Seite das Sektierertum der radikalen Linken. Auf der anderen Seite Renzis Egotrip.
04.08.2017
Politik | Angst um Sicherheit

Stalingrad ade

Die frühere Industriestadt Sesto San Giovanni ist ein Paradebeispiel dafür, wie die Rechte mit dem Flüchtlingsthema eine bisher links regierte Stadt für sich gewinn
14.07.2017
Politik | Kommunalwahlen

Volksnah im Bunker

Die Kommunalwahlen 2017 haben die politische Landschaft Italiens weiter verändert. Die Rechte hat zwar noch eine Leiche im Keller: Europa. Aber Renzi bunkert sich ein.
02.07.2017
Politik | Eine Verarbeitung

Nach den Kommunalwahlen

"Nur" Kommunalwahlen? Mittelinks und Rechts entdecken wieder die Wichtigkeit ihrer Aktionseinheiten. Und die 5SB entdeckt, dass sie mit dem Flüchtlingsthema punkten muss
14.06.2017
Kirpan
upi
Gesellschaft | Urteilsbegründung

Warum ein Sikh keinen Dolch tragen darf

Soll die Integration der Zuwanderer auf der Anerkenntnis der hier geltenden Rechtsordnung oder der hier geltenden "Werte" beruhen?
07.06.2017
Politik | Verabredungen

Den Teufel mit dem Beelzebub austreiben?

Einiges deutet daraufhin, dass sich Renzi und Berlusconi schon stillschweigend zur nächsten Regierungskoalition verabredet haben. Ein folgenloser Einspruch.
01.06.2017
Politik | Renzis Scheinsieg

Nach den Primarie

Die Primarie hat Renzi deutlich gewonnen. Aber die PD, die er führt, wird immer älter und "flüssiger". Eine Akklamationsmaschine, der die Akklamanten ausgehen.
09.05.2017
Catena spezzata
upi
Politik | Geplanter Rückfall

Das Trugbild des Unvermittelten

Gewachsene Institutionen wie Parteien oder Gewerkschaftsapparate können immer wieder verknöchern. Sie deshalb einfach abschaffen zu wollen, ist reaktionär.
25.04.2017

Meistkommentiert