Brenner Schild Bahnhof
Hannes Prousch
Advertisement
Advertisement
Prove di forza

Cosa sta succedendo al Brennero

Chiusura dei confini e fine di Schengen? Mentre Mattarella si fa sentire, l'Austria frena: "Dobbiamo aspettare la Germania". Kompatscher: "Solo annunci".
Di
Ritratto di Domenico Nunziata
Domenico Nunziata05.07.2018
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Migranti
upi


photo by R.Fogagnolo

Advertisement
Ritratto di Rufer Peter (gesperrt)
Rufer Peter (gesperrt) 5 Luglio, 2018 - 20:41

Aufgrund der strengen Einwanderungsvorschriften von den USA, Kanada, Japan oder Australien bleibt den Migranten aus Nahost und Afrika halt nur die Einwanderung in die reichen europäischen Staaten übrig.

Ritratto di gorgias
gorgias 6 Luglio, 2018 - 08:07

>Während innerhalb des Schengen-Gebietes die Personenkontrollen bis auf Stichproben hinter den Landesgrenzen weggefallen sind, werden Personen an den Außengrenzen zu Drittstaaten nach einem einheitlichen Standard kontrolliert. <

Das Schengenabkommen sieht vor die Binnengrenzen abzubauen und dafür die Außengrenzen zu kontrollieren. Eine unkontrollierte Einwanderung wie sie die No-Border-Ideologie gern hätte, führt zu einer Zersetzung des Personenfreizügigkeit.
Merkel bekommt jetzt die Rechnung für ihren nationalen Alleingang von 2015.

Advertisement
Advertisement
Advertisement