flugzeug_zürich.jpg
Pascal Meier on Unsplash
Advertisement
Advertisement
Mobilität

Kurzstreckenflüge reduzieren

Der Bozner Gemeinderat Rudi Benedikter kritisiert das Angebot von Sky Alps am Flughafen Bozen: „Klima retten – weniger jetten“ lautet sein Appell in einem offenen Brief.
Advertisement

Support Salto!

Ogni abbonamento è un sostegno a un giornalismo indipendente e critico e un aiuto per garantire lunga vita a salto.bz.

Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

lhkompatscher_lrvettorato_pklandesregierung_14.09.2021.jpg
LPA / Fabio Brucculeri
vogel flughafen
Michela Facchini
Tierschutz

Verzweifelter Kampf

flughafen bozen
Salto.bz
Flughafen Bozen

"Züge sind die Zukunft"

Advertisement
Ritratto di Dietmar Nußbaumer
Dietmar Nußbaumer 11 Agosto, 2022 - 22:10

Jeder, der das Klima retten will, soll einfach bei seinen Gewohnheiten anfangen auszumustern; alles Andere ist Heuchelei.

Ritratto di Josef Fulterer
Josef Fulterer 12 Agosto, 2022 - 07:51

Die Flugzeuge pusten mit Steuer-freiem Treibstoff ihre Abgase direkt in den Klimaschirm.
Es war mehr als unverantwortlich von der Landesregierung, die Flughafen-Bilanz mit mehr Geld auszustatten, wie sie bei der ... Versteigerung erlöst hat. Damit wurde gegen den Wiederstand der Gemeinde Leifers, auf den unter Durnwalder Sau-teuer erworbenen Grundstücken, die Start- und Landepiste für die trotzdem viel zu teuer fliegenden 70 Personen-Flugzeuge ausgebaut.
Fliegen für ein paar Tage Urlaub ist nicht mehr zu verantworten, angesichts der nicht mehr übersehbaren Bedrohungen beim Klima.

Ritratto di Ludwig Gruber
Ludwig Gruber 12 Agosto, 2022 - 07:52

Das wird nicht reichen. Viele wollen manchmal und vorübergehend...
Noch wirkungsloser ist dieser Appell an die Eigenverantwortung bei Unternehmen - solange nur Gewinne in der Bilanz beurteilt werden, ist es schnell vorbei mit dem Blick aufs Ganze.
Ich möchte also nicht, dass nur jene ihre Lebensweise ändern, denen gerade nach Klimarettung ist. Dabei zerstören die anderen unsere Lebensgrundlagen.

Ritratto di Josef Fulterer
Josef Fulterer 13 Agosto, 2022 - 08:18

Wenn die Verantwortlichen-das sind die Politker, nicht sofort mit angemessenen sehr einschränkenden Maßnahmen / Gesetzen das Fortschreiten der KLIMA-KRISE aufhalten, werden große Flächen der Erde für die landwirtschaftliche Produktion unbrauchbar und damit auch nur mehr sehr bedingt bewohnbar.

Ritratto di Elisabeth Garber
Elisabeth Garber 13 Agosto, 2022 - 09:06

Wie LH A.K. im letzten Interview mit der SWZ fesstellt, hat der Grossteil der Politiker-Kollegen noch nicht realisiert (u.v.a.), dass es 5 nach 12 ist.
https://swz.it/denken-sie-manchmal-ans-hinschmeissen-herr-landeshauptmann/
[Auf der FB-seite des LHs kann man das gesamte Interview nachlesen.]

Ritratto di Sigmund Kripp
Sigmund Kripp 14 Agosto, 2022 - 08:39

Letztlich muss das Flugbenzin gleich hoch wie Autobenzin besteuert werden. Das Chicagoer Abkommen von 1944, das die Steuerbefreiung begründete, würde das den Staaten trotzdem erlauben.
Also müssen jene Parteien gewählt werden, die die Besteuerung durchsetzen wollen.
Dann würde sich der Kurzstreckenflug bald erübrigen....

Advertisement
Advertisement
Advertisement