Start- und Endpunkt beim Gasthof Ortner
©Oswald Stimpfl
Advertisement
Advertisement
Ausflug der Woche

Zum Panoramakino bei Spiluck

Eine Rundwanderung oberhalb von Vahrn mit Panoramablick übers Eisacktal.
Colonna di
Ritratto di Oswald Stimpfl
Oswald Stimpfl11.12.2021
Advertisement

Länge: 2,3 km

Gehzeit: 1 h

Höhenmeter: 140 m

Anfahrt: Ab Vahrn, an der Brennerstaatsstraße, 6 km bis zum Ortnerhof, dabei den Schildern Schalders und Spiluck folgen.


Auf den steilen sonnigen Hängen oberhalb von Vahrn, gegen Norden von hohen Bergen geschützt und nach Süden zum Brixner Talkessel hin offen, liegen die wenigen Bauernhäuser des Weilers Spiluck. Unser kurzer Rundweg biegt uns dort auf einem abwechslungsreichen Waldsteig zu einem besonderen Aussichtspunkt, dem Panoramakino. Wahrscheinlich vom erfolgreichen und vielbesuchten Knottnkino bei Vöran inspiriert, wurden dort eine Reihe von robusten Holzstühlen installiert. Wer hier sitzt, kann in diesem originellen "Kino" mit Blick auf das Eisacktal, den Brixner Talkessel und die Dolomitenzacken der Geislerspitzen das je nach Wetter, Jahres- und Uhrzeit sich dauernd ändernde "Kino"-Programm genießen.

Für die Wanderung zum Kino parken wir am besten beim Gasthof Ortner, wo wir auf dem Rückweg einkehren. Auf der schmalen Asphaltstraße gehen wir wenige Minuten bergauf, bis uns in einer Kehre rechts die Wegweiser Scheibenberg (2B) und Panoramakino (20 Minuten Gehzeit sind angegeben) zum Abbiegen auffordern. Die rot/weiße Markierung bringt uns auf einem abwechslungsreichen Steig durch Wiese und Wald, über einen mit Felsblöcken durchsetztem Hang und auf dem letzten Stück im Zickzack steil bergauf zu den Kinostühlen. Auf dem Rückweg bleiben wir bei einer Wegteilung links, die Markierung bringt uns zu einer großen Wiese, am Wiesenrand bergab zu einem Rastplatz am Waldrand mit einer Bank und hier nun rechts, eben, in wenigen Minuten auf einem Wiesenweg zum Gasthof Ortner und zum Ausgangspunkt zurück.


Die Spilucker Platte

Von Spiluck aus ist ein weiterer toller Aussichtspunkt leicht zu erreichen, die “Platte”. Von dort eröffnet sich ein herlicher Blick über die Stadt Brixen, das Eisacktal und die Dolomiten. Bei den ersten Häusern von Spiluck, der Pension Hauserhof, zweigt rechts ein ebener, beschilderter Wanderweg ab, der in wenigen Gehminuten zur Platte führt. Auf dieser Geländeverebnung ist mit Bänken, Tischen und einer Kochhütte ein kleiner Festplatz eingerichtet, ein guter Ort, um zu faulenzen oder eine Jause zu verzehren. Wer höher hinaus will, kann in einem Ausflug den Scheibenberg (1859 m) besteigen, einen kleinen Vorgipfel der Sarntaler Alpen, der den Spiluckerhöfen über die Schulter schaut.


Einkehr

Gasthaus Ortner

Familie Tratter, Spiluck, Tel. 0472 834708, www.ortner.it Dienstag Ruhetag. Ganzjährig geöffnet, im Dezember zwei Wochen Ferien.

 

Gasthaus Gostnerhof

Familie Larcher, Spiluck 14, Tel. 0472 830250 www.gostnerhofspiluck.it. Mi. + Do. Ruhetag, In den Weihnachtsfeiertagen vom 26.12.-06.01. durchgehend geöffnet.

Kartenausschnitt Spiluck Panoramakino

 

Weinwandern in Südtirol

Neuer Wanderführer von Oswald Stimpfl in Zusammenarbeit mit dem Weinfachmann Walter Schullian.

Mehr Infos unter www.folioverlag.com

 

Planen Sie diese Wanderung? Dann informieren Sie sich bitte vor Ort über die Öffnungszeiten der Einkehrstationen, das Wetter und die aktuellen Bedingungen

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Blick auf den Rosengarten
Oswald Stimpfl
Der Vahrner See im Spätsommer
Oswald Stimpfl
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement