St. Magdalena in Villnöss
Othmar Seehauser
Advertisement
Advertisement
Ranking

Südtirol bleibt top

Il Sole 24 Ore sieht die beiden Autonomen Provinzen auch im ersten Jahr der Corona-Pandemie bei der Lebensqualität ganz vorne. Auf Platz 1 landet Bologna.
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

La crisi continua. Ogni abbonamento è un sostegno a un giornalismo indipendente e critico e un aiuto per garantire lunga vita a salto.bz.

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Bolzano, Bozen
Dan/flickr
Advertisement
Ritratto di Hans Tsrigauner
Hans Tsrigauner 14 Dicembre, 2020 - 11:24

Ich finde auch, dass Südtirol insgesamt eine gute Lebensqualität bietet, die Top Ergebnisse erreicht Südtirol aber immer nur im Vergleich mit seinen italienischen Nachbarregionen. Bei einem Vergleich mit dem nahen Ausland (Österreich, Schweiz) würde ich Südtirol (abgesehen von Landschaft, Esskultur) eher im unteren Mittelfeld sehen. Im nahen Ausland gibt es viel mehr besser bezahlte Jobs, ein besseres Gesundheitssystem, weniger Bürokratie, eine effizientere öffentliche Verwaltung u.v.m. .

Advertisement
Advertisement
Advertisement