buch titelbild
Peter Verwunderlich
Advertisement
Advertisement
Salto Afternoon

verwunderliches

ein gespräch mit dem künstler peter verwunderlich. über seine kindheit und jugend, den knast, die kunst, das museion und kleingedrucktes. alles in kleinschreibung.
Di
Ritratto di Martin Hanni
Martin Hanni15.02.2021
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

La crisi continua. Ogni abbonamento è un sostegno a un giornalismo indipendente e critico e un aiuto per garantire lunga vita a salto.bz.

Advertisement
Advertisement
Ritratto di Georg Peintner
Georg Peintner 15 Febbraio, 2021 - 15:59

Ich wünsche viel Erfolg mit dem Buch und mit allen anderen Werken! Jedenfalls sollte so viel künstlerische Originalität und Ehrlichkeit zu einer Anerkennung führen, die zu einem halbwegs gesicherten Auskommen verhilft!

Ritratto di Sebastian Felderer
Sebastian Felderer 15 Febbraio, 2021 - 18:50

Schließe mich der Meinung von Georg Peintner an. Kann hinzufügen, dass ich von Peter und seinem neuesten Werk in Buchform fasziniert bin. Habe erst den Anfang gelesen und kann mich voll identifizieren mit seiner Jugendzeit. Der Künstler Verwunderlich ist das Ergebnis eines ständigen Kampfes, oft mit sich selbst, oft gegen Windmühlen und oft, um dem Leben Sinnhaftigkeit zu verleihen. Ich finde die Einzigartigkeit von Peter Verwunderlich wirklich bewundernswert. Bin stolz, ein Freund von ihm zu sein.

Advertisement
Advertisement
Advertisement