Schuler, Kompatscher, Widmann
Screenshot
Advertisement
Advertisement
coronavirus

Landesregierung zieht die Notbremse

In Südtirol wird es verschärfte Corona-Maßnahmen geben. Feiern könnten eingeschränkt werden. Nach einer Hochzeit ist in Welsberg ein weiterer Corona-Hotspot entstanden.
Di
Ritratto di Lisa Maria Gasser
Lisa Maria Gasser15.10.2020
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

La crisi continua. Ogni abbonamento è un sostegno a un giornalismo indipendente e critico e un aiuto per garantire lunga vita a salto.bz.

Advertisement
Advertisement
Ritratto di Eduard Gruber
Eduard Gruber 15 Ottobre, 2020 - 15:41

Jetzt wird's den Weihnachstmärkten wohl auch an den Kragen gehn...

Ritratto di gorgias
gorgias 15 Ottobre, 2020 - 18:47

Ja ist denn in Südtirol nichts mehr heilig? Soll die stille Zeit wieder still sein? Ja sollen die Leute jetzt den Chinaschrott direkt bei Alibaba bestellen? Wo bleibt denn da die Authentizität?

Ritratto di Maximi Richard
Maximi Richard 15 Ottobre, 2020 - 19:33

Die Authentizität wäre das Fest des Sonnengottes (obwohl Ende Dezember auch Horus, Mithra und Krishna geboren wurden...). Jedenfalls schade wenn man keinen Glühwein unter Freunden trinken darf.

Ritratto di Georg Lechner
Georg Lechner 15 Ottobre, 2020 - 19:30

Zumindest in Wien nicht - Geschäft hat Vorrang.

Ritratto di Georg Lechner
Georg Lechner 15 Ottobre, 2020 - 19:29

Auch in Deutschland und in Österreich sind nach Feiern Infektionsherde festgestellt worden. Daraufhin wurden Begrenzungen bei der Zahl der Teilnehmer in Abhängigkeit von der Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100 000 Einwohner verfügt.

Advertisement
Advertisement
Advertisement