Renate Holzeisen, Herbert Dorfmann
Salto.bz
Advertisement
Advertisement
Europa 2019

Salto Live

Salto.bz bietet in den nächsten acht Tagen vier Live-Streitgespräche zu den EU-Wahlen. Heute: Renate Holzeisen (+Europa/Team Köllensperger) und Herbert Dorfmann (SVP).
Advertisement
Advertisement
Es war der erste Versuch einer Live-Diskussion. Deshalb muss natürlich auch etwas schiefgehen. Genau das ist auch passiert.
Weil es Probleme mit dem Stream auf der Salto-Homepage gab, startet das Gespräch erst bei 6.30 Min. 
Wir entschuldigen uns bei den Userinnen und Usern und hoffen, dass Sie es trotzdem spannend und informativ finden.

 

Politik sollte eigentlich von der Dialektik und der Diskussion leben. Vor allem im Wahlkampf.
Salto.bz bietet deshalb in den nächsten acht Tagen vier Streitgespräche zwischen den Kandidaten und Kandidatinen, die im Wahlkreis Nord-Ost bei den EU-Wahlen am 26. Mai antreten.
 
Den Anfang machen am Freitag, 17. Mai um 13 Uhr der SVP-Kandidat Herbert Dorfmann und Renate Holzeisen vom Team Köllensperger, die auf Emma Boninos Liste „+Europa“ antritt.
 
Es folgen am Dienstag, 21 Mai um 17.15 Uhr: Norbert Lantschner (Grüne) - Martine De Biasi (Die Linke).
 
Mercoledì 22 maggio alle ore 11.30: Cristiano Zanella (5 stelle) - Francesca Gerosa (Fratelli d'Italia).
 
Venerdì 24 maggio alle ore 12: Antonio Calò (Pd) - Matteo Gazzini (Lega).
 
Die Gespräche werden live auf unserer Homepage und auch auf Facebook ausgestrahlt. Ungeschnitten, ungeschminkt und authentisch. Dabei sollen auch die User und Userinnen die Möglichkeit haben Fragen, Anregungen und Meinungen zu äußern (bitte kurz und seriös).
Sie können sie vor oder während der Debatte an die Email-Adresse eu2019@salto.bz senden oder auf der Salto-Facebook-Seite posten. 

 

Advertisement

Aggiungi un commento

Ritratto di gorgias
gorgias 16 Maggio, 2019 - 18:51

Sehen wir, ob es diesmal ohne Wackelkamera geht.

Ritratto di gorgias
gorgias 17 Maggio, 2019 - 20:56

Meine Hochachtung. Dass man technisch so einen Pfusch hinbekommt, hätte ich mir nicht gedacht. Wackelbilder, Kellerakustik. Da können sogar youtube Filme von 2009 das noch kaum unterbieten.

Ich überlegs mir noch, ob ich mir es antue das anzusehen.

Ritratto di Sepp Bacher
Sepp Bacher 18 Maggio, 2019 - 13:13

Aha, doch jemand, der in dieser Frage das Erbe des Oliver H. übernimmt?

Ritratto di Robert Tam...
Robert Tam... 16 Maggio, 2019 - 19:12

Tippfehler: Emma Bonino (nicht Bonnino)

Ritratto di Marcus A.
Marcus A. 17 Maggio, 2019 - 13:14

Interessantes Format, aber wieso muss es eigentlich "Streitgespräch" heissen?

Ritratto di ceteris paribus
ceteris paribus 17 Maggio, 2019 - 21:36

ich gestehe: ich werde seekrank und bilde mir ein schlecht zu hören...schade, dass es an der technischen umsetzung hapern muss

Ritratto di Servus Leute
Servus Leute 17 Maggio, 2019 - 23:02

kann man echt nicht anschauen, schade

Ritratto di Armin Rauch
Armin Rauch 17 Maggio, 2019 - 23:37

Einfach die ersten 6:30 min überspringen, dann beginnt das Interview und die Qualität ist gut.
Es zahlt sich aus, das Gespräch ist sehr interessant.

Ritratto di elisabeth garber
elisabeth garber 18 Maggio, 2019 - 11:12

Auf den Inhalt kommt es an, nicht auf die Form.
Wer lieber 'Sender' mit genug Geldmitteln u.
einwandfreier Optik & Akustik schaut,
soll dies tun.

Ritratto di Gabriel Hotzi
Gabriel Hotzi 19 Maggio, 2019 - 15:18

Das Team K. stellt sich offiziell gegen die sogenannte „Bauern-Lobby“ und demnach für die Erhaltung der (scheinbar nur) 13 Wölfe.
Wie erklärt es sich dann, dass sich Peter Faistnauer vom Team Köllensperger offiziell mit der Südtiroler Freiheit (und auf deren offiziellen Facebook-Seite) abbilden lässt und zwar gegen den Wolf?

Nein, ihr braucht uns nichts zu erklären, wir haben schon (längst) verstanden...

Ritratto di Gabriel Hotzi
Gabriel Hotzi 19 Maggio, 2019 - 15:30

Wieso sagt Frau Holzeisen, dass die Umfragen di Bonino-Liste auf über 4% geben?
Bis jetzt lag sie zwischen 2% und 3%?

Nein, ihr braucht uns nichts zu erklären.
Wir haben schon (längst) verstanden.

Advertisement
Advertisement
Advertisement