Eine der vier Bands, die 2019 an „Don't Kill Local Music” teilgenommen haben: Die junge Ahrntaler Band Chill Down.
Gunther Niedermair
Advertisement
Advertisement
Freie Bühne

„Don’t Kill Local Music”

Das Jugend- und Kulturzentrum UFO Bruneck öffnet seine Bühne für eine neue Auflage von „Don’t Kill Local Music”. Bewerbungen sind ab sofort möglich.
Advertisement

Support Salto!

Ogni abbonamento è un sostegno a un giornalismo indipendente e critico e un aiuto per garantire lunga vita a salto.bz.

Eine der vier Bands, die 2019 an „Don't Kill Local Music” teilgenommen haben: Die junge Ahrntaler Band Chill Down.
Eine der vier Bands, die 2019 an „Don't Kill Local Music” teilgenommen haben: Die junge Ahrntaler Band Chill Down. Foto: Gunther Niedermair

 

Der Titel der Veranstaltung – „Don't Kill Local Music” – ist ein Memento dafür, dass Musik vor allem eine Bühne braucht. Die MusikerInnen und Bands brauchen sie, um ihre Songs zeigen zu können, und das Publikum braucht sie, um neue Musik entdecken und erleben zu können. Das gilt auch und vor allem für die lokale Szene. Und das ist genau der Punkt, an dem Veranstaltungen wie diese so wichtig sind.

Das Jugend- und Kulturzentrum UFO Bruneck hat für „Don't Kill Local Music” zudem vorgesehen, dass sich Bands und MusikerInnen für die Teilnahme bewerben können.

Das Konzert wird am Freitag, 7. Oktober 2022, stattfinden und bis Ende nächster Woche ist es möglich diese Bewerbung abzuschicken.

Die Vorgaben sind einfach: Bewerben kann sich jede/r, unabhängig von der Stilrichtung. Zwischen Singer/Songwriter, Punk und HipHop ist also alles möglich und machbar. Ein Mail an info@ufobruneck.it genügt.

Da an dieser bislang 5. Auflage sinnvollerweise „nur” fünf bis sechs Act teilnehmen werden, ist es ratsam dem Sprichwort „Der frühe Vogel fängt den Wurm” zu folgen. 

 

Links:

Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/3218364788444177
UFO Bruneck Homepage: https://ufobruneck.it/

 

Starke Message: Eine freie Bühne für die junge Musikkultur des Landes im UFO Bruneck.
Starke Message: Eine freie Bühne für die junge Musikkultur des Landes im UFO Bruneck. Grafik: UFO Bruneck

 

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Neuer Song nach Abschluss der Tour: Anna Carol veröffentlicht morgen „Immagina che bello sarebbe scappare”.
UploadSounds
News vom 15.09.2022

Die anstehenden Releases

Gilt als der vielleicht beste Veranstaltungssaal im Moment: Das „Kasino” in der BASIS Vinschgau Venosta wird am kommenden Samstag von jungen Bands bespielt.
rhd
News vom 14.09.2022

„Tag der OJA” + Michael Aster

kultur_1.jpg
rhd
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement