gay.jpg
Pinterest
Advertisement
Advertisement
discriminazioni

“Blocca l’odio, condividi il rispetto”

Oggi si celebra la Giornata internazionale contro l'omofobia, la lesbofobia, la bifobia e la transfobia. Inaugurate due nuove panchine arcobaleno a Brunico e Bolzano.
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Ogni abbonamento è un sostegno a un giornalismo indipendente e critico e un aiuto per garantire lunga vita a salto.bz.

Advertisement
Advertisement
△rtim ୍℘୍stロ 17 Maggio, 2022 - 12:58

Mit der konkreten Gleichstellung — wieso z.B. nicht auch Pflichtquote für das dritte Geschlecht in der Politik usw? — bzw. mit dem Minderheitenschutz happert es wohl noch. Aber immerhin hat es seit ein paar Jahren nun den 17.Mai.

Ritratto di M A
M A 17 Maggio, 2022 - 13:38

in diesem Sinne spinnen wir den Gedanken weiter...
Wenn schon Pflichtquote, dann auch für Blonde, Schwarzhaarige, Glatzköpfige, oder?

△rtim ୍℘୍stロ 17 Maggio, 2022 - 13:48

Was hat denn Haarfarbe mit Minderheitenschutz oder Geschlechtergerechtigkeit zu tun? Man kann natürlich alles lächerlich machen.

Ritratto di gorgias
gorgias 18 Maggio, 2022 - 20:02

Bei Säugetieren gibt es zwei Geschlechter. Alles andere lässt sich so erklären:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Genitalfehlbildung

Ritratto di Peter Gasser
Peter Gasser 19 Maggio, 2022 - 08:12

Diese Aussage ist sachlich nicht richtig.
.
Zudem: “Geschlecht” hat nichts mit “Genitalfehlbildung” zu tun.
Das sind gänzlich unterschiedliche Sachlagen.

Ritratto di gorgias
gorgias 19 Maggio, 2022 - 09:09

Das sehe ich genau so.

Ritratto di gorgias
gorgias 22 Maggio, 2022 - 12:13

Ich glaube das muss ich nochmals erklären:

>Zudem: “Geschlecht” hat nichts mit “Genitalfehlbildung” zu tun.
Das sind gänzlich unterschiedliche Sachlagen.<

Deswegen sind Genitalfehlbildungen auch keine eigenen Geschlechter. Es gibt somit nur zwei Geschlechter, alles andere ist eben was anderes.

Ritratto di Stefan S
Stefan S 22 Maggio, 2022 - 12:27

Krude rassistische Ansichten, es gibt nicht nur Mann oder Frau genauso wenig wie schwarz oder weiss.

Ritratto di gorgias
gorgias 22 Maggio, 2022 - 13:11

Schön dass Sie sich so austoben. Aber können Sie mir bitte folgende Fragen erleutern?

1. Was hat Geschlecht mit Rassismus zu tun?
2. Welche Geschlechter gibt es noch neben Mann und Frau?

Ritratto di Stefan S
Stefan S 22 Maggio, 2022 - 14:15

Rassismus - > "Lehre, Theorie, nach der Menschen bzw. Bevölkerungsgruppen mit bestimmten biologischen Merkmalen... "
Und wenn schon Wiki zum Geschlecht dann bitte komplett und nicht nur "Geschlechtsfehlbildung"
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Intersexualit%C3%A4t
"Dennoch kommt es immer wieder vor, dass intersexuelle Menschen, welche die Geschlechtsrolle wechseln, gar nicht erfahren, dass sie eigentlich intersexuell sind, und daher medizinisch und laut Transsexuellengesetz (TSG) als „transsexuelle“ Personen behandelt werden."
Was soviel bedeutet das es eine erhebliche Dunkelziffer gibt

Ritratto di gorgias
gorgias 22 Maggio, 2022 - 18:04

Intersexualität ist kein eigenes Geschlecht. Der Begriff selbst bedeutet doch schon "Zwischen den Geschlechtern". Und zwar zwischen Mann und Frau. Ob man überhaupt solchen Menschen einen Gefallen macht, wenn man diese in eine eigene Kategorie "Diverse" anbietet in der alle möglichen Formen von Abweichungen von den beiden Geschlechtern schubladisiert werden, anstatt dass diese sich als eines der beiden Geschlechter als soziales Geschlecht entscheiden ist mehr als fraglich. Übrigens sind diese die einzigen Menschen, die eine objektive Grundlage haben nicht das ihnen zur Geburt zugewiesene Geschlecht beizubehalten, weil es eben dort auch nicht immer eindeutig möglich ist bei diesen Personen dieses festzustellen.
Was dem Artikel über den dritten Geschlecht angeht, sieht man dass es sich hier um Geschlechtsidentitäten handelt. Hier gibt es zu haufen Trittbrettfahrer, die hier zu unrecht mit Intersexuellen Personen vergleichen. Aber da gibt man sich auch nicht nur mit einem "dritten Geschlecht" zufrieden. Es wird gleich beliebig viele und willkürlich. Um ein paar aufzuzählen: demiboy, demigeir, genderfluid, agender, genderfae, bigender, trigender, poly- und pangender, nonbinary, two spirit.
Und wer noch nicht genug hat hier gibt es noch mehr: https://nonbinary.wiki/wiki/List_of_uncommon_nonbinary_identities
Die Seite ist nicht vom Postilion oder vom Onion. Soll man die alle ernst nehmen? Und haben die alle Recht auch eine eigene Toilette?
Wenn das der Fall ist, werden öffentliche Gebeude in Zukunft zu 90% aus Tolietten bestehen.
Denn jedesmal wenn man sich umdreht gibt es eine neue Geschlechtsidentität, bis jeder Mensch seine eigene Geschlechtsidentität besitzt und es dafür dann 8 Milliarden Pronomenpaare geben wird.

Ritratto di Stefan S
Stefan S 24 Maggio, 2022 - 16:57

Mit der Begrifflichkeit "drittes Geschlecht" kann ich mich auch nicht anfreunden, mir geht es überwiegend darum das Menschen mit nicht eindeutigen Geschlecht eine Grundlage bekommen nicht von der Gesellschaft als abnormal, gestört oder missgebildet behandelt zu werden und dafür braucht es rechtliche Grundlagen um die Akzeptanz gesellschaftlich zu normalisieren. Eine Toilette für Diverse zähle ich nicht dazu, von mir aus braucht es überhaupt keine Geschlechtertrennung in der Toilette :-)

Ritratto di Günther Alois Raffeiner
Günther Alois Raffeiner 19 Maggio, 2022 - 07:26

MA......selten so dämlichen,primitiven Komentar gelesen. Schämen sie sich!

Ritratto di gorgias
gorgias 19 Maggio, 2022 - 07:52

Wer keine Argumente hat, der muss sich aufblasen und empören.

Ritratto di gorgias
gorgias 17 Maggio, 2022 - 14:02

Dieser Kommentar wurde entfernt. Bitte beachten Sie die Netiquette, v. a. § R3.

- Salto-Community-Management

Ritratto di kurt duschek
kurt duschek 17 Maggio, 2022 - 17:47

Dieser Kommentar wurde entfernt. Antwort auf gelöschten Kommentar.

- Salto-Community-Management

Ritratto di gorgias
gorgias 17 Maggio, 2022 - 19:26

Dieser Kommentar wurde entfernt. Antwort auf gelöschten Kommentar.

- Salto-Community-Management

Ritratto di kurt duschek
kurt duschek 17 Maggio, 2022 - 19:50

Dieser Kommentar wurde entfernt. Antwort auf gelöschten Kommentar.

- Salto-Community-Management

Ritratto di gorgias
gorgias 17 Maggio, 2022 - 22:21

Dieser Kommentar wurde entfernt. Antwort auf gelöschten Kommentar.

- Salto-Community-Management

Ritratto di Elisabeth Garber
Elisabeth Garber 18 Maggio, 2022 - 08:23

Dieser Kommentar wurde entfernt. Antwort auf gelöschten Kommentar.

- Salto-Community-Management

Ritratto di Manfred Gasser
Manfred Gasser 17 Maggio, 2022 - 22:38

Dieser Kommentar wurde entfernt. Antwort auf gelöschten Kommentar.

- Salto-Community-Management

Ritratto di gorgias
gorgias 18 Maggio, 2022 - 00:43

Dieser Kommentar wurde entfernt. Antwort auf gelöschten Kommentar.

- Salto-Community-Management

Ritratto di Herta Abram
Herta Abram 18 Maggio, 2022 - 07:14

Dieser Kommentar wurde entfernt. Antwort auf gelöschten Kommentar.

- Salto-Community-Management

Ritratto di Peter Gasser
Peter Gasser 18 Maggio, 2022 - 08:45

Dieser Kommentar wurde entfernt. Antwort auf gelöschten Kommentar.

- Salto-Community-Management

Ritratto di gorgias
gorgias 18 Maggio, 2022 - 08:56

Dieser Kommentar wurde entfernt. Antwort auf gelöschten Kommentar.

- Salto-Community-Management

Ritratto di Peter Gasser
Peter Gasser 18 Maggio, 2022 - 09:28

Dieser Kommentar wurde entfernt. Antwort auf gelöschten Kommentar.

- Salto-Community-Management

Ritratto di gorgias
gorgias 18 Maggio, 2022 - 09:42

Dieser Kommentar wurde entfernt. Antwort auf gelöschten Kommentar.

- Salto-Community-Management

Ritratto di kurt duschek
kurt duschek 18 Maggio, 2022 - 13:56

....leider gibt es immer noch Menschen, welche die im Artikel beschriebenen Situationen nicht akzeptieren und verstehen wollen. Respekt ist das Mindeste das man jeder Person, egal welchen Geschlechts, welcher Rasse, Herkunft oder Hautfarbe sie abstammt, ihr zeigen sollte! ....und dies ohne wenn und aber !

Advertisement
Advertisement
Advertisement