TEDxBrixen
TEDxBrixen
Advertisement
Advertisement
TEDxBrixen

„Our Stories“

Heute findet das erste TEDx Event in Brixen statt. Acht Speaker erzählen unter dem breit gesetzten Moto „Our Stories“ von unterschiedlichste Erfahrungen.
Di
Ritratto di Michael Denzer
Michael Denzer21.05.2022
Advertisement

Beginn der Veranstaltung ist um 13.30 Uhr, die Talks beginnen eine Stunde später im großen Saal des ehemaligen Kinos Astra. Bei den acht Rednern handelt es sich um:

Monica Margoni: Arbeitet als Moderatorin, Coach und Expertin für Organisationsentwicklung und eröffnet Räume für Vitalität, Ko-Kreation und Wachstum in Organisationen. Sie begleitet Profit- und Non-Profit-Organisationen in Transformationsprozessen und gestaltet Lösungen zu den Themen Kommunikation, Zusammenarbeit, Resilienz, Innovation, Kreativität und Selbstorganisation mit. „Come rendere vitale la tua organizzazione“

Nick Preda: Co-Founder von Cibuspay, einem Bozner Start-Up im Bereich der Finanztechnologie, das Dienstleistungen für Firmen und Restaurants anbietet. Er setzt sich zum Ziel digitale Ideen für die Rationalisierung von Prozessen einzubringen, indem er Lösungen mit neuen Prototypen erprobt und das Feedback aus den neuen Diensten nutzt. „Ogni giorno faccio cose che potrei fare meglio“

Josefa Idem: Geboren in Deutschland beginnt sie 1976 ihre sportliche Karriere als Kanutin in Hamm in Nordrhein-Westfalen. Sie ist Olympiasiegerin und fünffache Weltmeisterin. Von 2001 bis 2007 war sie Stadträtin für Sport in Ravenna und von 2013 bis 2018 Senatorin im italienischen Parlament. Una bella storia da raccontare“

Bart Ombach: Student der Kommunikationswissenschaften an der Freien Universität Bozen mit einer Leidenschaft für Public Speaking und fürs Skifahren. Im März 2019 erleidet er bei Freeriden einen schweren Unfall, bei dem er sich das Genick bricht. Aufgrund glücklicher Umstände kann er allerdings bereits neun Monate nach dem Umfall wieder Skifahren. „Ohne Freeriden geht es nicht“

Im zweiten Block:

Petra Cola: Digital Content Creator und Autorin des Buches: “La maestra silenziosa”, das bei Rizzoli erschienen ist. In ihren Geschichten erzählt sie einfühlsam und leidenschaftlich davon, wie sie als Frau die Berge und die endlosen Räume der Dolomiten wahrnimmt. „Alla ricerca del bene condiviso“

Harald Gasser: Gemeinsam mit seiner Familie und mit Petra Ottavi, Besitzer und Initiator des Projekts Aspinger Raritäten - De horto naturali. Auf seinem Bergbauernhof züchtet er über 800 Obst- und Gemüsesorten. „Viele Kleine ergeben etwas Großes“

Icaro Tuttle: Ist eine junge Illustratorin aus Mailand, die Design an der Freien Universität Bozen studiert. Ihr erstes Graphic Novel, “La cura, storia di tutti i miei tagli“, ist eine aufrichtige und eindringliche autobiografische Erzählung. „Il fumetto è la mia cura“

Kuno Prey: Designer und Professor. Seit 1978 arbeitet er als Produktdesigner für verschiedene Firmen. 1993 begründet die Fakultät für Gestaltung der Bauhaus-Universität Weimar mit und 2002 gründet er die Fakultät für Kunst und Design der Freien Universität Bozen. „Plastik! Fantastik?“

Infos und Tickets: www.tedxbrixen.it/de

Ogni abbonamento è un sostegno a un giornalismo indipendente e critico e un aiuto per garantire lunga vita a salto.bz.

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement