Logo Volksbank
Hannes Prousch
Advertisement
Advertisement
Volksbank

Neue Gesichter

Der Aufsichtsrat der Südtiroler Volksbank wird neu gewählt. Zwei Aufsichtsräte scheiden aus. Unter ihnen Heinz Peter Hager. Neue Präsidentin soll Astrid Kofler werden.
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Ogni abbonamento è un sostegno a un giornalismo indipendente e critico e un aiuto per garantire lunga vita a salto.bz.

Advertisement
Advertisement
Ritratto di Steuer Zahler
Steuer Zahler 21 Marzo, 2019 - 21:52

Hoffentlich wird es nicht lange dauern, bis auch Präsident Michaeler den Hut zieht. Als Präsident einer Bank war und ist Michaeler nicht präsentabel wegen seiner Finanzierungen beim Millionen-Grab Hypo Alpe Adria. Die Mitarbeiter der Volksbank haben sich bei seiner Wahl geschämt, weil man sozusagen den “Bock zum Gärtner” gemacht hatte. Er hat in den letzten 8 Jahren in der Volksbank dann auf erhebliche Finanzierungen zählen können. Wer weiß, ob er diese Finanzierungen genauso viel und genauso billig erhalten hätte, wenn er nicht Präsident gewesen wäre? Mit den Vorkommnissen Vertraute in der Volksbank wissen genau, was gemeint ist. Aber so lange Hager in Aufsichtsrat war, konnte niemand Michaeler etwas anhaben.
Nach dem Abgang Hagers könnten so Manche in- und ausserhalb des Verwaltungsrats den Mut aufbringen, gegen Michaeler zu argumentieren und nächstes Jahr bei der Neuwahl gegen ihn anzutreten.
Schaumermal...

Ritratto di Nikki Haumichnicht
Nikki Haumichnicht 28 Marzo, 2019 - 15:31

Hagere Volksbank!
Es ist kein Geheimnis inwieweit Hager in Bozen alles manipuliert. Diesen Artikel wohl auch...
Zur Zeit werden die Ortseingangsschilder in Bozen mit Hagern ausgetauscht...
Sein Einfluss, auch in der Volksbank, ist wohl offensichtlich. Er entscheidet über Kredite JA und Kredite NEIN genauso wie über die Schlüsselpositionen.
Seinen Intimus Otmar Michaeler hat er zum Präsidenten gemacht, und jetzt schickt er erst mit Benkos Hilfe den Ötzi auf den Virgl-Berg und die Astrid Kofler auf den Präsidenten Stuhl des Aufsichtsrats. Er versichert sich dieserart einer Dummy-Nachfolgerin, im Bankwesen scheints völlig unerfahren und damit steuerbar, um auch hier weiterhin im Hintergrund die Fäden zu ziehen.
Man darf also wieder einmal gespannt sein, ob sich die Aktionäre bei der Hauptversammlung - wie leider so häufig - dem Hager nach dem Munde reden, oder ob sie in der Lage sind, einen eignen besseren Vorschlag durchzusetzen. Es gibt schließlich kompetentere Kandidatinnen oder Kandidaten als Hager oder "Kofler-Hager",,,

Advertisement
Advertisement
Advertisement