Austragungsorte Winterolympiade 2026
milanocortina2026.coni.it
Advertisement
Advertisement
Landeshaushalt

300.000 Euro für Olympia-Kommunikation

Kritik an der Landesregierung hagelt es nicht nur wegen der Kosten für die Sustainability Days, auch die Olympia-Kommunikation steht am Pranger.
Di
Ritratto di Astrid Tötsch
Astrid Tötsch21.09.2022
Advertisement

Support Salto!

Ogni abbonamento è un sostegno a un giornalismo indipendente e critico e un aiuto per garantire lunga vita a salto.bz.

Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement
Advertisement
Ritratto di G. P.
G. P. 21 Settembre, 2022 - 13:41

IDM, die klassische Geldvernichtungsmaschine.
Und bezüglich der 300.000 Euro redet der LH um den heißen Brei herum.

Ritratto di Heinrich Zanon
Heinrich Zanon 21 Settembre, 2022 - 17:51

Olympiaden, bei denen es für Ausrichter, Wirtschaftstreibende im Umfeld und wohl auch für nicht wenige Athleten vorwiegend um das große Geld geht, sollten - hoffentlich möglichst zeitnah - der sprichwörtlichen Nachhaltigkeit zuliebe zu Auslaufmodellen werden.
Es müssten sich also auch Anstrengungen und Ausgaben, um sie dem gemeinen Volk schmackhaft zu machen, erübrigen.
Ein Hoch auf den Breitensport!

Ritratto di Dietmar Nußbaumer
Dietmar Nußbaumer 21 Settembre, 2022 - 20:56

Das wäre ein Fall für Partizipation, Direkte Demokratie und Referendum. Dann würde wahrscheinlich herauskommen, dass die Mehrheit der Steuerzahler diesen Eiskanal gar nicht will. Wer zahlt, schafft an, so sollte es sein, mit Mehrheitsbeschluss. Wie beim Flughafen ("zum Lachen, wenn es nicht zum Weinen wär" kann man da nur mit Reinhard Mey mitträllern).

Ritratto di Josef Fulterer
Josef Fulterer 22 Settembre, 2022 - 06:44

SPIELE vor BROT, ist den an den Marionetten-Fäden der NEO-LIBERALEN Verbände hängenden Politiker anscheinend wichtig, wenn das Stichwort OLYMPIA oder HOCH-LEISTUGS-SPORT fällt.
Da werden Beiträge für ENERGIE-fressende Anlagen längst überholten Sport-UNFUG gewährt, über-dimensionierte VERKEHRs-Lösungen gezaubert und die IDM mit viel Geld gefüttert, "um die WEISEN Taten der Politik" in das für die nächsten Wahlen passende Licht zu rücken.

Ritratto di Josef Fulterer
Josef Fulterer 22 Settembre, 2022 - 06:51

...gen für lä... .
Bitte endlich ein Korrekturprogramm und den Comment in der veröffentlichen Fassung anbieten!

Ritratto di Günther Alois Raffeiner
Günther Alois Raffeiner 22 Settembre, 2022 - 07:53

An Elmar Pichler Rolle vergeben,für wieviel Cash?Schon erstaunlich,dass gerade ein Svp Ebner Brüder Liebling einen der Aufträge ergattert hat? Mit welchen Qualifikationen und unter welchen Kriterien?

Advertisement
Advertisement
Advertisement