Housing
Unsplash
Advertisement
Advertisement
Leistbares Wohnen

Jetzt noch nicht

Die angekündigte Erhöhung der GIS für leerstehende Wohnungen soll überarbeitet werden. Tourismusbetriebe dürfen sich inzwischen über die Streichung der 1. Rate freuen.
Di
Ritratto di Valentina Gianera
Valentina Gianera21.10.2021
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement
Advertisement
Ritratto di Martin Aufderklamm
Martin Aufderklamm 21 Ottobre, 2021 - 21:08

Einfach nur peinlich.
Wetten dass in der Zeit der Überarbeitung einige Wohnungen in "airbnb" umfunktioniert werden, um der Erhöhung zu entgehen.

Ritratto di pérvasion
pérvasion 21 Ottobre, 2021 - 21:52

Ich denke nicht, dass das als Vermietung im Sinne des Gesetzes gilt.

Advertisement
Advertisement
Advertisement