Vittorio Veneto Straße
Stadtgemeinde Bozen
Advertisement
Advertisement
Unfall Bozen/Gries

Ein herzliches Dankeschön

Dieser Tag war für mich einer der schlimmsten in meinem Leben. Zugleich durfte ich aber genau an diesem Tag eine Hilfsbereitschaft spüren, die mich bis heute beeindruckt.
Un contributo della community di Tine Gruber23.09.2020
Ritratto di Tine Gruber
Advertisement

Am Samstag, 19. September, hatte meine 4-jährige Tochter beim Überqueren eines Zebrastreifen in der Vittorio Veneto Straße in Bozen einen Unfall ..... der am Ende zum guten Glück glimpflich endete. Dieser Tag war für mich einer der schlimmsten in meinem Leben. Zugleich durfte ich aber genau an diesem Tag eine Hilfsbereitschaft spüren, die mich bis heute beeindruckt und mich mit Dankbarkeit erfüllt. 

Leider hatte ich nicht die Gelegenheit mich bei allen lieben hilfsbereiten einfühlsamen Menschen zu bedanken. Ich möchte dies auf diesem Wege nachholen: Dankeschön dem lieben Paar in Lederhosen und Dirndl, die sich umgehend und professionell um meine verletzte Tochter gekümmert haben. Danke der lieben Frau, die mir meine zweite kleinere Tochter abgenommen und sich herzlichst und rührend um sie gekümmert und es geschafft hat, sie abzulenken. Danke dem lieben Arzt, der sofort aus dem Nichts aufgetaucht ist. Danke den Herren, die die Schaulustigen abgewimmelt haben. Danke den Leuten, die den Verkehr geregelt haben. Danke demjenigen, der sofort die Rettung gerufen hat. Danke der lieben herzlichen Ärztin und Sanitären vom Weißen Kreuz. Danke den lieben aufmerksamen freundlichen Ärzten und Pflegern im Krankenhaus Bozen. Danke, danke, danke, allen die ich noch vergessen habe, danke, dass ich in diesen schrecklichen Minuten so viel Hilfsbereitschaft erfahren durfte!

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement