toblacher_gespräche_header2022.jpg
© Toblacher Gespräche
Advertisement
Advertisement
Toblacher Gespräche

Was wissen die Tiere?

Neue Folge der Gespräche, ein ganzes Wochenende über Tiere.
Advertisement

Support Salto!

Ogni abbonamento è un sostegno a un giornalismo indipendente e critico e un aiuto per garantire lunga vita a salto.bz.

Unser Verhältnis zu Tieren ist überaus ambivalent - ja, schizophren. Schmusekätzchen werden mit Milchfläschchen großgezogen, männliche Küken nach der Geburt erbarmungslos geschreddert, Hundewelpen bekommen nur das Feinste zum Fressen, Schweine hingegen verdursten in LKWs, die durch halb Europa gekarrt werden. Was wissen Tiere, wie empfinden sie und welche Rechte haben sie? Fragen, die bei den heurigen Toblacher Gesprächen erörtert werden.

 

Im Rahmen der Tagung findet auch die Exkursion „Nachhaltiges Jagen? Auf der Pirsch mit Landesjägermeister Günther Rabensteiner“ am Freitag, 30.09.2022 um 14.00 Uhr sowie die Podiumsdiskussion „Von Schmusekatzen, Mastkälbchen, Wachhunden und Jagdtrophäen“ mit dem Blogger Daniel Felderer, Matthias Gauly der Freien Universität Bozen, der ehrenamtlichen Tierschutzpolizistin Silvia Schroffenegger und der Jägerin Julia Tonner am Abend des 30.09.2022 um 20.00 Uhr statt.

 

Programm und Anmeldung: www.toblacher-gespraeche.it

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement