Braitenberg von, Zeno
Markus Perwanger
Advertisement
Advertisement
Medien

„Ich bin politisch ungefärbt“

Der Koordinator von RAI Südtirol Zeno von Braitenberg über seinen neuen Job, seine Ideen, die Rolle der Politik und die Frage, wohin sich sein Sender entwickeln soll.
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Ogni abbonamento è un sostegno a un giornalismo indipendente e critico e un aiuto per garantire lunga vita a salto.bz.

Advertisement
Advertisement
Ritratto di Hartmuth Staffler
Hartmuth Staffler 20 Aprile, 2022 - 22:51

Ich kann nur, aber wohl vergeblich, hoffen, dass Zeno Breitenberg als Koordinator etwas mehr Professionalität an den Tag legt als in seiner Tätigkeit als Journalist. Da hat er ja oft durch extreme, absolut unprofessionale Parteilichkeit geglänzt. Ich erinnere mich an seinen katastrophalen Bericht über die große Optionsausstellung in Brixen, wo er der Ausstellung selbst nicht die geringste Aufmerksamkeit schenkte (er hat sie nicht einmal besichtigt), aber dafür in seiner überheblichen Art einen vollkommen von der Realität entfernten, nur von vorgefertigten Meinungen geprägten Bericht abgeliefert hat. Da sehnt man sich doch wirklich nach dem unbedarften und naiven, aber mindestens nicht boshaften Perwanger zurück.

Ritratto di Piedro Sentido male
Piedro Sentido male 21 Aprile, 2022 - 10:25

Braitenberg ist bewusst dass Er in seinem Berufsleben auch Fehler gemacht hat. Aber im Gegensatz zu Perwanger und Ihnen fehlt Ihm der Stallgeruch mitsamt Krah und Co.

Ritratto di Stefan S
Stefan S 21 Aprile, 2022 - 11:31

Ich sehe hier durchaus gute Ansätze wie z. B.
" Dass wir zum Beispiel den Dienstag zum Diskussionstag und den Donnerstag zum Dokumentationstag machen."
Das erinnert an die Programmgestaltung von 3sat welches ja bekanntlich eine Gemeinschaftsproduktion von ARD/ZDF/ORF ist und auch Beiträge aus der Schweiz beinhaltet.
Insbesondere die Thementage oder auch das Format von" Scobel" sind hier sehr vorbildlich in Bezug auf Expertise und damit in politischer/gesellschaftlicher/historischer Aufklärung.
Bitte unbedingt eine Kooperation dahingehend anstreben

Ritratto di Hartmuth Staffler
Hartmuth Staffler 21 Aprile, 2022 - 21:33

Zwischen einem Fehler und einer bewussten Gemeinheit ist doch ein großer Unterschied.

Ritratto di Günther Alois Raffeiner
Günther Alois Raffeiner 21 Aprile, 2022 - 08:01

Herr Zeno von Breitenberg gratuliere ihnen zu ihrer neuen Aufgabe in der RAI Südtirol und wünsche ihnen viel Erfolg.

Ritratto di Hartmuth Staffler
Hartmuth Staffler 22 Aprile, 2022 - 15:48

Es kann kaum schlechter werden.

Ritratto di Dietmar Holzner
Dietmar Holzner 15 Giugno, 2022 - 20:41

"Den einen ist die Musik zu modern, ...". Haben die da die Hutterer befragt?

Advertisement
Advertisement
Advertisement