Lauben
Othmar Seehauser
Advertisement
Advertisement
SVP

Kampf um den Stadtobmann

Eine Gruppe um die Familie Rizzolli will in der Bozner SVP die Macht übernehmen. Auf der entscheidenden Sitzung kommt es zum Eklat. Am Ende gewinnt Dieter Steger.
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Ogni abbonamento è un sostegno a un giornalismo indipendente e critico e un aiuto per garantire lunga vita a salto.bz.

Advertisement
Advertisement
Ritratto di Günther Alois Raffeiner
Günther Alois Raffeiner 18 Maggio, 2022 - 11:28

Eiskalte Machtspielchen der SVP! Habt ihr nichts anderes zu tun? Die Südtiroler(Bozner) Bürger+innen würden gerne darauf warten,dass ihr eure Aufgaben wahrnehmt für die man euch reingewählt hat!.

Ritratto di Günther Alois Raffeiner
Günther Alois Raffeiner 18 Maggio, 2022 - 11:29

Walcher und Steger,Duo Invernale SVP?

Ritratto di alfred frei
alfred frei 18 Maggio, 2022 - 11:36

ein Meteorologe und Experte für Windrichtungen wäre in der SVP gefragt; Dieter Peterlin, warum nicht ?

Ritratto di Georg Lechner
Georg Lechner 18 Maggio, 2022 - 12:10

Die altbekannte Steigerungsformel: Feind - Todfeind - Parteifreund
Oder wie es die Faschingsnarren über Helmut Kohl sagten: "Seine Feinde fürchten ihn so, wie er seine Freunde fürchten muss."

Advertisement
Advertisement
Advertisement