Die Grünen

Advertisement
Advertisement
RAP-Video

“SEL war’s” lässt die Wogen hoch gehen

Der RAP-Song “Sel war’s” erhält eine neue Strophe: Hans Heiss, Grüner Landtagsabgeordneter, hat sich als Songwriter hervorgetan und den Text an die Medien verschickt.
Di
Ritratto di Christine Helfer
Christine Helfer29.03.2013
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement
Advertisement
Ritratto di Thomas Brancaglion
Thomas Brancaglion 29 Marzo, 2013 - 18:00
http://www.youtube.com/watch?v=TLsKe06oPWA&list=UUHPCbJyO5GsTiKi1jFvn80Q&index=1
△rtim ୍℘୍stロ 29 Marzo, 2013 - 20:47
Das ist bezeichnend & selbstoffenbarend. Die Wahrheit ist die Tochter ihrer Zeit. Menschen- und Freiheitsrechte werden nur gegenüber anderen Ländern eingefordert, selbst und besonders von unseren priviligierten Kasten. So einfach kann man Zu- & Übelstände im eigenen Land aus- und überblenden. Da greift man doch auf das mächtige Gesinnungsstrafrecht zurück. Denn unsere übermächtigen Kasten scheinen letzthin in ihren Selbstherrlichkeiten mittlerweile sehr dünnhäutig zu sein und klagen alle und jeden auf Kosten der zahlenden Bürger-innen. Und da singen sich sel holt monches in Südtirol nur no als ZITAT mit Gänsefüßchen - : " http://www.youtube.com/watch?v=uQrzcsLZSJ4 " PS: Gebt unserer Landesherrlichkeit wieder ihre Gipferlen, vielleicht beruhigt sie sich wieder. Das ist auf jedenfall billiger.
Ritratto di Klaus Egger
Klaus Egger 30 Marzo, 2013 - 08:29
...der kann's.
Ritratto di Sepp Bacher
Sepp Bacher 30 Marzo, 2013 - 14:48
Keine Satire erlaubt? Ich wusste gar nicht, dass wir schon in einem Freistaat mit Verhältnissen wie in Putins Russland leben. Auf jeden Fall wird sich der Luis beim Wladimir beliebt machen und nach seiner Pensionierung zum gut bezahlten Berater in Energiefragen berufen werden. SEL-Strom, SEL-Gas, Gas-Prom, sel wol! Dort wird er sicher die ganzen finanziellen Ausfälle, die er durch den Privilegienabbau erlitten hat, wieder gut machen - und sich endlich wieder verstanden und Wert geschätzt fühlen.
Ritratto di Martin Schwienbacher
Martin Schwienbacher 31 Marzo, 2013 - 16:14
Ist der Luis wirklich so ahnungslos wie er tut? Es darf gezweifelt werden. Stromkonzessionen waren ja immer Chefsache. Angeblich ist dem Chef die Kontrolle über seine Mannschaft entglitten und jetzt ist er verwundert und beleidigt, wenn sich Normalbürger erlauben, frei ihre Meinung über derart miese Machenschaften zu äußern. Wo ist denn seine allumfassenden und sehr gut bezahlte Verantwortung geblieben? In letzter Zeit fühlt er sich schnell beleidigt und ist recht streitsüchtig. Dass er nun auch die Macht hat dem Volk den Mund zu verbieten, riecht stark nach Diktatur. Anscheinend mit Erfolg, denn der Song ist wieder schnell von den Onlineportalen verschwunden. Ist das die wirkliche Größe eines angeblich großen Politikers? Apropos Klage: "Verklagt er das Volk "Kravatte & Kravalle" auf Kosten des Volkes"?
Advertisement
Advertisement
Advertisement