2019-10-19-fackelzug-katalonien-bozen-ez-39.jpg
SSB/Egon Zemmer
Advertisement
Advertisement
Schützen

Fackelzug für Katalonien

Der Schützenbund hat am Samstag vor dem Bozner Gefängnis eine stille Protestaktion für Katalonien veranstaltet. Zudem hat man eine Petition an den Landtag gerichtet.
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement
Advertisement
Ritratto di Peter Grünfelder
Peter Grünfelder 21 Ottobre, 2019 - 21:29

Ich hab den Schützenbund bisher nie recht beachtet. Ich empfand, dass es meistens um traditionelle Themen ging, die mich nicht sehr interessierten. Mir gefällt diese Aktion und der Standpunkt des Südtiroler Schützenbunds gut, den sie damit demonstrieren, ich hoffe da folgt noch mehr ... viel Erfolg, meine Unterstützung habt ihr bei solchen Themen.

Ritratto di Brenner Flo
Brenner Flo 22 Ottobre, 2019 - 13:53

ein paar ewiggestrige Nationalisten zur Unterstützung nationalistischer Fanatiker, gewürzt mit wirrem weltfremden Geschwafel des "Kommandanten". das passt. :)

Ritratto di Karl Egger
Karl Egger 22 Ottobre, 2019 - 15:29

Sie bezeichnen die katalonischen Separatisten ernsthaft als „nationalistische Fanatiker“? Wenn ja habe ich eine Frage an Sie: als was bezeichnen Sie folglich die Zentralregierung und ihre Mitglieder in Madrid?

Ritratto di Brenner Flo
Brenner Flo 26 Novembre, 2019 - 13:24

"Sie bezeichnen die katalonischen Separatisten ernsthaft als „nationalistische Fanatiker“ - ja und diese Einschätzung von mir ist absolut richtig das ist klar. Sie scheinen diese belegte Tatsache aufgrund von Uninformiertheit nicht zu kennen.
" als was bezeichnen Sie folglich die Zentralregierung und ihre Mitglieder in Madrid?" das ist leider nur eine dumme Frage. die Regierung der Sozialdemokraten entstand aus demokratischen Wahlen. Auch das sollte allgemein bekannt sein, offenbar verfügen Sie über wenig bis überhaupt kein Wissen zu Spanien?

Advertisement
Advertisement
Advertisement