arginale strada Bolzano ss12
RAInews
Advertisement
Advertisement
Viabilità

Bolzano, raddoppia l’arginale

Vertice in Provincia sul progetto per potenziare la statale 12 con quattro corsie e sensi unici nella galleria del Virgolo e in viale Trento. “Con i soldi del tram”.
Di
Ritratto di Stefano Voltolini
Stefano Voltolini17.12.2019
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

La crisi continua. Ogni abbonamento è un sostegno a un giornalismo indipendente e critico e un aiuto per garantire lunga vita a salto.bz.

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Caramaschi, Walcher
salto
Post-referendum

Missione 40 milioni

tram
Sta-Pixabay
Piano grandi opere
USP
Mobilità

Bolzano revolution

Advertisement
Ritratto di Sigmund Kripp
Sigmund Kripp 17 Dicembre, 2019 - 09:07

Sehr kluge Maßnahmen zur Reduktion des Autoverkehrs!
Einfach mehr Straßen bauen, und schon ist das Problem gelöst.
Und wenn es dann wieder staut, einfach noch mehr Straßen bauen.
Die jahrzehntelange Erfahrung mit Straßenbauen hat es ja bewiesen: Will man den Autoverkehr fördern, muss man ihm nur immer mehr Straßen zur Verfügung stellen.
Armes Bozen.

Ritratto di Martin Aufderklamm
Martin Aufderklamm 17 Dicembre, 2019 - 09:47

Ha vinto il no per il tram, perchè fra gli altri motivi apparentemente costava troppo e ci sarebbero stati lavori in città.

Mi auspico di vedere da parte dei comitati no tram lo stesso interessamento sui costi e sui lavori dei per quanto riguarda questo progetto che ovviamente non ci sarà.

Poi tutti chiusi in casa e con malattie alle vie respiratorie....già oggi in certi giorni l'aria a Bolzano è irrespirabile.

Ritratto di Klemens Riegler
Klemens Riegler 21 Dicembre, 2019 - 11:08

Ich bin im Prinzip natürlich auch für eine angemessene Lösung des Verkehrsproblems. Die angesprochenen Ideen sind auch nicht zu verwerfen. Wir Bozner ersticken schließlich im Stau und Dreck. Die Frage bleibt wann es soweit sein wird und welche Abgasnorm dann aktiv sein wird ? Fahrverbot für alle Fahrzeuge bis Euro6(oder7)-Diesel ? ... In diesem Fall bräuchten wir dann keine 4-spurige "Arginale" mehr. ... das ist nur so ein kleiner Gedankenschweif ! Wünsche Frohe Weihnachten.

Ritratto di Ralph Kunze (gesperrt)
Ralph Kunze (gesperrt) 21 Dicembre, 2019 - 11:33

Eines der grössten Eigentore war wohl die Genehmigung des Twenty an dieser Stelle. Unglaublich , wieviel zusätzlichen Verkehr dieser Verschwendertempel anzieht und welches Verkehrschaos dadurch produziert wird. Schlimmer noch. Für die Zufahrt zum Twenty gibt es keinerlei Fahrverbote(euro 0 1 2 3 usw) . schon komisch

Advertisement
Advertisement
Advertisement