SVP stellt Kandidatenliste Bozen vor
(Foto: salto.bz)
Advertisement
Advertisement
SVP Bozen

„So bunt wie noch nie“

Die SVP stellt ihre KandidatInnen für die Gemeinderatswahlen in Bozen vor, mit Neuzugängen und ungewöhnlichem thematischen Fokus. „Wohl eine der besten Listen der SVP.“
Di
Ritratto di Julia Tappeiner
Julia Tappeiner10.08.2020
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Ogni abbonamento è un sostegno a un giornalismo indipendente e critico e un aiuto per garantire lunga vita a salto.bz.

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Minigolf Bozen
Salto.bz
Advertisement
Ritratto di Tommaso Marangoni
Tommaso Marangoni 11 Agosto, 2020 - 09:38

"So bunt wie noch nie" aber Hauptsache keine Italiener auf der Liste. Chapeau!

Ritratto di Martin Aufderklamm
Martin Aufderklamm 13 Agosto, 2020 - 22:35

Con un italiano si rischia di avere anche un mandato e non solo voti.

Ritratto di rotaderga
rotaderga 11 Agosto, 2020 - 09:43

Motivationsrede und Ex LH Durnwalder, das macht alles so bunt wie nie, ich würde auch noch einen Ex LR Laimer wegen der progressiveren Töne mit einschließen und den Titel ändern: so kunterbunt wie noch nie.
Mir persönlich würde auch das Zweit- und Drittbeste völlig reichen

Ritratto di Andreas gugger
Andreas gugger 11 Agosto, 2020 - 10:41

Jahrelang hat sich die deutsche Svp uber die Abwesenheit und die fehlende Unterstützung des AltLH beschwert und in der Stadt Bozen aber auch gar nichts voranging. Jetzt bekommt er auch noch Redezeit. Fast schon eine Provokation.

Advertisement
Advertisement
Advertisement