Advertisement
Advertisement
London

Volksaufstand

Ein Blick auf London. Samstag, 19. September 2020
Un contributo della community di Franz Haller (gesperrt)19.09.2020
Ritratto di Franz Haller (gesperrt)
Advertisement

Die Menschen sind sehr erzürnt. Sie sind in Mengen auf der Strasse. In sehr vielen Ländern rings um den Globus sehen wir dasselbe Bild. Die Menschen wehren sich.Die Regierungen haben das Volk verraten und verkauft. Die Pharmakonzerne fusionieren mit dem Staat.. Das Weltbild hat sich verrändert. Die Menschen werden isoliert von einander und müssen Masken tragen.

Die Gesundheitsdiktatur hat zugeschlagen. In aller Eile will man die Digitalwelt durchpeitschen.Die einzige Rettung noch für die Finanzwelt. Die totale Kontrolle der 1% über die 99%.

Nur wenige Menschen durchschauen das Spiel. Der Zorn der Menge ist sehr verständlich. Sie haben verstanden, dass sie die Verlierer sind und die Betrogenen. Sie ist nicht mehr haltbar die inszenierte Pandemie.Zu viele Menschen glauben nicht mehr daran und das trotz der pausenlose Propaganda.Man sollte das Volk nie unterschätzen.In Australien, erzählt mir "mein" ehemaliger Athlet, dort ausgewandert, sieht es sehr schlimm aus. Die Polizeigewalt ist extrem. Ich glaube, wir hoffen alle, dass die Menschenfreundlichkeit und Menschenliebe überwiegt.Die Erde bietet doch Raum und Wirtschaft für das Dreifache der jetzigen Weltbevölkerung. Wir müssen nur umdenken und uns nicht mehr bekämpfen des Profites wegen. Es bräuchte in erster Linie ein demokratisches Geldsystem. Die Hoffnung soll immer zu letzt sterben. Mit Hochachtung und Respekt an alle lieben Mitmenschen, die diese Zeilen lesen.

Advertisement
Advertisement
Ritratto di Georg Lechner
Georg Lechner 19 Settembre, 2020 - 19:04

Inszenierte Pandemie? Glauben Sie ernsthaft, die Regierungen sind glücklich mit den Maßnahmen, die sie zum Schutz der älteren Mitbürger und wegen der Gefahr verfügt haben, dass das Gesundheitssystem zusammenbricht?

Ritratto di Hei Pi
Hei Pi 23 Settembre, 2020 - 17:33

Leider hat der Herr Haller recht. Ansonsten kann mann sich nicht erklären warum die Regierungen gesunde Menschen testen lassen, und sie zwingen sinnlose Maulkörbe tragen zu lassen.

Ritratto di Georg Lechner
Georg Lechner 23 Settembre, 2020 - 19:17

"gesunde Menschen testen lassen": Wenn das Ergebnis vor dem Test bekannt wäre, bräuchte man nicht testen. Es ist aber sinnvoll, Personen zu testen, die möglicherweise (etwa wegen Kontakt mit Infizierten) infiziert sind.
"sinnlose Maulkörbe": Der MNS ist nicht sinnlos (wenn auch kein 100%iger Schutz), weil die Feuchtigkeit der Maske infolge der Befeuchtung durch die Atemluft als Tröpfchenfalle wirkt: Wässrige Lösungen (Viren sind von einem Feuchtigkeitsmantel umgeben) bilden wsentlich stärkere Wechselwirkungen mit wässrigen Lösungen aus als mit Luft, damit bleiben die Viren mit dort hängen und können sich in weiterer Folge mit dem Stoff der Maske verfilzen. Durch heftige Luftbewegungen (etwa infolge Hustens) können allerdings auch wieder Tröpfchen (und damit darin schwimmende Viren) aus dem Maskengewebe losgerissen werden.

Advertisement
Advertisement
Advertisement