IDM
IDM
Advertisement
Advertisement
IDM

Logopädie

Die IDM hat sich einen neuen Look und ein neues Logo gegeben. Die Hintergründe einer 50.000 Euro-Operation.
Advertisement

Support Salto!

Ogni abbonamento è un sostegno a un giornalismo indipendente e critico e un aiuto per garantire lunga vita a salto.bz.

Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement
Advertisement
Ritratto di Hartmuth Staffler
Hartmuth Staffler 2 Novembre, 2021 - 13:53

""Die öffentliche Südtiroler Marketinggesellschaft des Landes und der Handelskammer legt verständlicherweise einen besonderen Wert auf seinen Markenauftritt."" Ich habe lange gerätselt, was sich hinter diesem unverständlichen Satz verbergen könnte, bin aber nicht draufgekommen. Handelskammer und Marketingesellschaft werden sich ja wohl, wie es auch ihre gesetzliche festgelegte Aufgabe ist, um "ihren" Marketingauftritt kümmern, und nicht um seinen. Sollte hier in äußerst kryptischer Weise darauf angespielt worden sein, dass sich vor allem die Handeskammer nicht nur um ihre Angelegenheiten kümmert, sondern auch um "seine", wobei man sich wohl vorstellen kann, welche männliche Person damit gemeint sein könnte, dann scheint mir, dass der gute Christoph mit dem Einsatz dieser allzu hochgestochenen sprachlichen Rafinesse ein wenig über das Ziel hinausgeschossen hat, da die meisten Leser seine Feinheit nicht verstehen werden. Oder sollte sich der Franceschini gar die Sprachkompetenz der "Dolomiten"-Redaktion zum Vorbild genommen haben, wo man von Kongruenz noch nie etwas gehört hat und immer nur Konkurrenz hört? Das täte mir leid.

Ritratto di Marina Rubatscher Crazzolara
Marina Rubatscher Crazzolara 2 Novembre, 2021 - 14:23

Dass man damit die eigenen Mitarbeiter in den Mittelpunkt stellen möchte, ist löblich und vorbildhaft, und persönlich finde ich den Claim so auch besser. Ma in considerazione della fluttuazione di collaboratori trovo che tale operazione possa considerarsi solo come la famosa e cara ciliegina su una torta, che al momento ancora manca.

Ritratto di Lisl T
Lisl T 2 Novembre, 2021 - 15:19

"es rück die IDM-Mitarbeiter und ihr Know-how in den Mittelpunkt." ... bei IDM bist du eine Nummer, die man ersetzten kann. Wenn intern eine Stelle frei wird, dann wird die Stelle kaum an bestehende Mitarbeiter vergeben, sondern ein „Ferrari“ wird ins Haus geholt mit "international experience"… Der Ferrari ist halt dann meistens doch nur ein Cinquecento… Aber vielleicht ist jetzt alles wieder gut mit dem neuen Logo und dem Claim.... #oneIDM

Advertisement
Advertisement
Advertisement