SVP PK
Othmar Seehauser
Advertisement
Advertisement
SAD-Affäre

Der misslungene Alleingang

Nachdem Kompatscher Widmann abberufen hatte, wollte SVP-Obmann Philipp Achammer auf einer Pressekonferenz allein den Saubermann spielen. Das Spiel ging aber nicht auf.
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Ogni abbonamento è un sostegno a un giornalismo indipendente e critico e un aiuto per garantire lunga vita a salto.bz.

Advertisement
Advertisement
Ritratto di Michael Kerschbaumer
Michael Kerschbaumer 29 Marzo, 2022 - 10:19

"wie immer" - pro Landeshauptmann.

Ritratto di Martin Al.
Martin Al. 29 Marzo, 2022 - 12:00

Wie auch immer … wenn das Geschriebene auch nur im Ansatz stimmt (bei Cristoph Franceschini habe ich keinen Grund etwas anderes anzunehmen, Sie schon? Es geht um Fakten, nicht alternative oder sonst was, einfach nur Fakten), müsste man schon Athesia heissen, um das anders darstellen zu wollen/können/müssen.

Ritratto di Johannes A.
Johannes A. 29 Marzo, 2022 - 12:50

Ja, ich habe im Zuge dieser Affäre bereits mehrmals meinen Unmut über die offene Parteinahme zugunsten von Kompatscher im internen SVP Streit geäußert.

Auch hier ist wieder klar ersichtlich, dass der Autor unkritisch die Position von Kompatscher übernimmt, da er die Informationen aus dem 6-Augen Gespräch nur von Kompatscher selbt (bzw. über Mittelsmänner) hat erfahren können.
Somit kann man dieser Seite ebenso wenig glauben schenken, wie der Athesia, die wiederum unkritisch die Position der "anderen Seite" übernimmt.

Ein guter Journalist macht sich mit keiner Sache gemein, hier aber scheint sich der Journalist eindeutig positioniert zu haben. Es bleibt wohl hoffentlich die FF als unabhängige Berichterstattung.

Ritratto di Sepp Bacher
Sepp Bacher 29 Marzo, 2022 - 12:59

Da vergessen Sie wohl Rai- Südtirol! Die hat als öffentlich.-rechtl. Rundfunk auch den Auftrag wahrheitsgetreu (gibt´s das?) und ausgewogen zu berichten. Ich höre regelmäßg auch das Mittagsmagzin und habe den Eindruck, dass es der Redaktion auch geling, diesen Auftrag so gut als möglich zu erfüllen.

Ritratto di Franz Oberhofer
Franz Oberhofer 29 Marzo, 2022 - 10:30

Jetzt wird es langsam zu auffällig Herr Franceschini. Hier gehts ja nicht mehr un objektive Aufklärung, sondern nur mehr um Stimmungsmache. Nicht professionell.

Ritratto di Sigmund Kripp
Sigmund Kripp 29 Marzo, 2022 - 10:43

audiatur et altera pars.
Da die andere Seite bereits aus 80% der in Südtirol vorhandenen Medienrohre schießt, kann SALTO ruhig der LH-Partie das Wort geben.
Damit sich die Informationen ergänzen und abrunden!

Ritratto di Sepp Bacher
Sepp Bacher 29 Marzo, 2022 - 11:21

Eine objektive Aufklärung ist wahrscheinlich auch nicht Franceschinis Aufgabe. Diese wäre den Lesern eine zweite bzw. eine der Dolomiten und den Athesiamedien gegensätzliche Information und Einschätzung zu bieten. Und das macht er fast in Militanter Art. Nachem Kompatscher den Ebners schon von Anfang an die kalte Schulter gezeigt hat, wird er dort totgeschwiegen oder schlecht gemacht. Salto.bz und die Tageszeitung versuchen diese Einseitgkeit auszugleichen und solidarisieren sich mit Kompatscher.
Außerdem war Franceschini nicht nur Kompatscher einseitig, er lies auch schon nichts über Durwalder (Senior) kommen.

Ritratto di Salzer Claudio
Salzer Claudio 29 Marzo, 2022 - 11:01

Achammer muss gehen. Der "Mann" hat keine Kompetenz, z.B. keine Führungskompetenz.
Unter seiner Leitung hat er die Partei in einen vollkommen umpräsentablen Zustand gesteuert. Er findet es scheinbar OK dass die Partei laufend gegen den eigenen Landeshauptmann integriert. Niederträchtig, verlogen, unloyal, letztklassig.
Was passt nicht an Kompatscher? Dass er kein Pusterer ist? Dass er dem Ebner nicht täglich die Stiefel leckt wie Achammer selbst? Dass er seinen Widersachern geistig um Welten überlegen ist?
Er ist demokratisch gewählter Repräsentant der Bevölkerung, lasst ihn endlich seine Arbeit machen.

Ritratto di Luca Marcon
Luca Marcon 29 Marzo, 2022 - 12:17

Davvero uno scontro molto duro, quello che si è consumato in occasione di quest'ultima conferenza stampa-
La domanda celata all'interno dell'articolo di Franceschini è questa: la parte della SVP che vuole far fuori Kompatscher è maggioritaria all'interno del partito di raccolta?

Ritratto di △rtim post
△rtim post 29 Marzo, 2022 - 12:36

Bei so viel Insider- und Detailwissen sollte sich Obmann Achammer vielleicht doch mal genauer mal in seinem nächsten Umfeld umschauen.
Kann/will mir nicht vorstellen, dass diese Infos gar von LH Kompatscher kommen.

Ritratto di Johannes A.
Johannes A. 29 Marzo, 2022 - 12:54

Wie naiv sind sie? Der Landeshauptmann spielt mir harten Bandagen im innerparteilichen Streit, da es ihm darum geht, seine Machtposition und die seines Flügels auszubauen.

Selbstverständlich kommen die Informationen vom Landeshauptmann, glauben Sie Widmann oder Achammer geben Infos an den Autor? Diese einseitige Berichterstattung stammt direkt vom Landeshauptmann, weshalb ich den Autor auch als Hofschreiber bezeichne.

Ritratto di Stefan S
Stefan S 29 Marzo, 2022 - 15:44

"Diese einseitige Berichterstattung stammt direkt vom Landeshauptmann,"
Als relativ weit außenstehender Beobachter kann ich hier keine einseitige Berichterstattung erkennen sondern endlich mal seit Jahrzehnten einen angemessenen politischen Journalismus. Dieser hat bestimmt nicht den Anspruch alles richtig zu beurteilen und zu reflektieren aber man kann deutlich ein "wir wollen objektiv sein" erkennen.

Ritratto di Karl Egger
Karl Egger 29 Marzo, 2022 - 12:54

Warum die einseitige Pro-Kompatscher Propaganda?

Ritratto di Sebastian Felderer
Sebastian Felderer 29 Marzo, 2022 - 13:22

Ich würde sagen, spätestens nach diesem Schauspiel und nach den Enthüllungen von Hager steht eines fest: Es gehen Achammer und Kompatscher.

Ritratto di Cri -
Cri - 29 Marzo, 2022 - 14:16

@Felderer E sostituisce lei Kompatscher? L’altro è solo il pupillo di Athesia World, magari con un po’ di fortuna scelgono uno meno arrogante e con qualche competenza in più, sarebbe una situazione win win per loro e per Svp, i cittadini tanto sono solo vittime di una cricca di i….i.

Ritratto di Hartmuth Staffler
Hartmuth Staffler 29 Marzo, 2022 - 13:50

Ich kann, auch aus persönlicher Erfahrung, dem Landesrat Thomas Widmann bei der Beurteilung des Landeshauptmannes Arno Kompatscher nur zustimmen. Damit will ich aber kein Verfahren zur Seligsprechung Widmanns beantragen. Ein Advocatus diaboli findet sicher auch einige Argumente, die dagegen sprechen, aber angesichts der Tatsache, dass praktisch alle Politiker nicht, wie man aus ihrer Bezeichnung schließen könnte, in erster Linie das Volk, sondern sich selbst und ihre Klienten, Sponsoren und Lobbysten vertreten, sollte man die ganze Angelegenheit mit weniger Emotionen und mehr Augenmaß beurteilen, und immer den Spruch vor Augen haben: "Es kommt nichts besseres nach".

Ritratto di Stefan S
Stefan S 29 Marzo, 2022 - 15:02

"auch aus persönlicher Erfahrung,"
Schöne Umschreibung für eine höchst subjektive und von Fakten befreite Meinung
Da es ja augenscheinlich bei der Pressekonferenz keine Übereinstimmung der Beiden Protagonisten gab ist der Artikel wohl sehr nahe an der Wahrheit.
Das wird immer dunkler für Achammer und Kompatscher verliert gerade die Lust für eine weitere Amtsperiode. Vielleicht findet er ja eine neue Partei dafür. Die aktuelle zerlegt sich ja gerade selbst...

Ritratto di Martin Mayr
Martin Mayr 29 Marzo, 2022 - 17:02

Achammer ist m.M. nach einfach nur peinlich und hinterfotzig. Ich frage mich wie er sich jeden Tag in den Spiegel schauen kann.

Ritratto di Günther Alois Raffeiner
Günther Alois Raffeiner 30 Marzo, 2022 - 06:26

So ein intriganter Miesepeter wie Achammer ist als SVP Obmann eine lächerliche,peinliche Figur.Himmel es ist verspielt- GEH!!!

Ritratto di ueli wyler
ueli wyler 30 Marzo, 2022 - 10:51

Achammer oder Achjammer ? Er soll jetzt wirklich in Zukunft Edelweiss-Schnaps brennen. Ich werde von der Flasche die erste Flasche kaufen.
Wie lange will sich diese lächerliche Figur noch im Sessel halten.

Ritratto di Salto Community Management
Salto Community Management 30 Marzo, 2022 - 12:19

Liebe Community,

wir bitten Sie, weiterhin auf sachlicher statt emotionaler Ebene zu diskutieren.

- Salto-Community-Management

Advertisement
Advertisement
Advertisement