Transart
Beim Proben im Ex-Hotel Alpi

Advertisement
Advertisement
Solidarität

Der Flüchtlingschor

Zur Eröffnung des Transart-Festivals wird es eine besondere musikalische Darbietung der Migranten aus dem Ex-Hotel Alpi geben.
Di
Ritratto di Christine Helfer
Christine Helfer02.09.2015
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement
Advertisement
Ritratto di Rita Barbieri
Rita Barbieri 2 Settembre, 2015 - 16:00
Ist diese Nachricht wirklich so interessant? Anstatt die "Flüchtlinge" so zu beschäftigen, sollen die mal ihre Betten selbst machen. Was wichtig ist, wäre die Asylverfahren zu beschleunigen und dann könnt ihr von "Flüchtlingschören" reden.
Ritratto di Martina Kreuzer
Martina Kreuzer 2 Settembre, 2015 - 18:05
Die Asylverfahren zu beschleunigen ist sehr wichtig, darum soll und wird sich hoffentlich die Politik bemühen, aber wenn in der Zwischenzeit die Zivilbevölkerung, Kulturvereine und andere Initiative ergreifen, um das Leben der hier angekommenen oder weiterreisenden Menschen auch nur für kurze Zeit ein bisschen schöner oder gar lebenswerter macht, dann ist das ein wunderbares Zeichen.
Ritratto di Michael Bockhorni
Michael Bockhorni 5 Settembre, 2015 - 11:36
super, super Idee - Bravo !
Advertisement
Advertisement
Advertisement