BZ
Sanibook
Advertisement
Advertisement
Impfungen

Verspätete Nachbesserung

Der Sanitätsbetrieb hat die Onlineanmeldung zur Impfung jetzt aussetzen müssen. Man schiebt den Schwarzer Peter dafür der staatlichen Datenschutzbehörde zu. Eine Ausrede.
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Dicci la tua opinione nel questionario per il relaunch di salto.bz!
Partecipa ora!

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

impfung
Mat Napo/Unsplash
Advertisement
Ritratto di Mattia Frizzera
Mattia Frizzera 26 Luglio, 2021 - 11:41

Da anni il Trentino ha un forte centro di competenze sulla salute (https://trentinosalutedigitale.com/), Gpi spa (azienda trentina fondata da Fausto Manzana, attuale presidente di Confindustria della Provincia di Trento) ha sostanzialmente acquisito un po' tutti i player del suo mercato, in ambito health la Provincia di Trento ha una performance superiore rispetto alla media europea (https://ec.europa.eu/regional_policy/en/information/maps/regional_compet...). Traete voi le necessarie conclusioni...

Ritratto di pérvasion
pérvasion 26 Luglio, 2021 - 12:29

»in ambito health la Provincia di Trento ha una performance superiore rispetto alla media europea«

Anche il Sudtirolo…

Ritratto di pérvasion
pérvasion 26 Luglio, 2021 - 16:11

»Widerlegt der Gegner eine Behauptung überzeugend, so werden nachträglich Fallunterscheidungen eingeführt oder behauptet, der Gegner hätte ein Homonym verwechselt. Es empfiehlt sich, die vom Gegner verwendeten Begriffe von Anfang an schnell zu notieren, um sie später differenzieren und wieder aufgreifen zu können.«

Ergibt an dieser Stelle keinen Sinn.

Ritratto di Mattia Frizzera
Mattia Frizzera 26 Luglio, 2021 - 19:13

Hai ragione, non riesco a trovare il punto giusto della "minimizzazione", prendere un piccolo aspetto per smontare l'argomentazione per intero ;-)

Ritratto di pérvasion
pérvasion 26 Luglio, 2021 - 21:39

Non capisco. L'articolo afferma che Trento ha risolto il problema dell'anonimato prima del Sudtirolo e Lei aggiunge che infatti il Trentino ha un centro competenze e che, addirittura, ha una performance superiore alla media europea in «health».

Se però questo essere al di sopra della media europea non differenzia il Trentino dal Sudtirolo, nel contesto di questa discussione non si capisce (o almeno io non capisco) che significato abbia.

Ritratto di Harry Dierstein
Harry Dierstein 26 Luglio, 2021 - 13:00

Wieder mal ein klassisches Beispiel dafür, was dabei herauskommt, wenn jedes mickrige Kaff (in diesem Fall Südtirol) meint, in der Lage zu sein, komplexe, gar globale Systemlösungen zu kreieren, obwohl es ja gar nicht das kompetente Personal dafür hat.

Es wäre für die Bürger qualitativ sicher viel besser und effizienter, wenn es hier zentrale Lösungen auf Europa- oder Staatsebene gäbe, anstatt diese Kompetenzen irgendwelchen überforderten Dilettanten in der Peripherie zu überlassen.

Aber solange Widmann/Constantini an ihren jeweiligen provinziellen Narrativen "Rom hat Schuld" bzw. "Autonomie über alles" festhalten, scheint die Welt ja (wenigstens für die diese Beiden) völlig in Ordnung.

Ritratto di Stefan S
Stefan S 26 Luglio, 2021 - 13:14

"komplexe, gar globale Systemlösungen zu kreieren," hat bestimmt auch seine Richtigkeit, in diesem Fall war die Aufgabe verwaltungtechnisch als auch IT seitig einfach und banal und ist einfach nur erschreckend dilettantisch!
Ganz wild wird es bei den Rechtfertigungsversuchen.

Ritratto di pérvasion
pérvasion 26 Luglio, 2021 - 13:19

Schauen Sie sich das zentrale Europäische Passagierlokalisierungsformular an… recht viel schlimmer könnte man es nicht machen.

Ritratto di Josef Ruffa
Josef Ruffa 26 Luglio, 2021 - 19:51

Der Bauernbund hat die bessere IT.

Ritratto di Manfred Klotz
Manfred Klotz 27 Luglio, 2021 - 07:14

"Neben der Steuernummer muss man für die Impfanmeldung auch die letzten dreizehn Zahlen der Nummer der Gesundheitskarte eingeben".
Täusche ich mich, oder Arbeitgeber kennen diese Nummer ja auch? Sollte es so sein, würde man nur der "Detektivarbeit von Privatpersonen einen Riegel vorschieben.

Ritratto di G. P.
G. P. 27 Luglio, 2021 - 10:12

Arbeitgeber kennen die Nummer der Gesundheitskarte normalerweise nicht.

Ritratto di Manfred Klotz
Manfred Klotz 28 Luglio, 2021 - 08:36

Danke für die Auskunft.
Ich weiß aber, dass Arbeitgeber häufig eine Kopie der Gesundheitskarte, die auch als Steuernummer dient, in der Personalakte ablegen.

Ritratto di gorgias
gorgias 28 Luglio, 2021 - 09:09

In Italien stehen momentan nur SPiD und Kombination sanitätskarte mit lesegerät als saubere Lösungen zur Verfügung.

Alles andere ist nur Gestümper.

Es ist Zeit, dass man den Bürger zumutet sich SPiD zu besorgen

Ritratto di G. P.
G. P. 28 Luglio, 2021 - 09:14

Da haben Sie natürlich Recht. Wird sehr oft so gehandhabt.

Ritratto di Günther Alois Raffeiner
Günther Alois Raffeiner 27 Luglio, 2021 - 07:16

Widmann,was soll das? Lächerliche Begründung eures dilletantischen Versagens!

Ritratto di gorgias
gorgias 27 Luglio, 2021 - 08:30

Die einzige saubere Lösung ist ein Authentifizierungesystem wie SPiD.
Jeder kann SpiD kostenlos beantragen.
Wer öffentliche Dienste in Zukunft nicht online beantragt soll eine (erhôhte) Bearbeitungsgebühr zahlen.
Wer in der Bank am Schalter Geld abhebt muss oft auch mehr zahlen.

Advertisement
Advertisement
Advertisement