Michela Pandolfi

Advertisement
Advertisement
Religion

Asma Lamrabet: Islam und Feminismus passen zusammen

Die Marokkanerin Asma Lamrabet ist überzeugt davon, dass der Islam nur mithilfe starker feministischer Ideen reformiert werden kann. Sie war in Bozen und Meran und hat darüber gesprochen.
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement
Advertisement

Kommentar schreiben

Kommentare

Bild des Benutzers Oskar Egger
Oskar Egger 04.12.2013, 09:50
Ja, es ist längst Zeit. Kirchen und Religionen haben doch schon viel zu lange ungehindert die Menschenrechte der Frauen mit Füssen getreten. Man sollte in diesem Zeitalter, in dem die Welt vor so viel größeren Herausforderungen, die das Überleben betreffen, steht, darüber gar nicht mehr diskutieren müssen. Was ist denn eigentlich das Problem, wenn nicht ungebührlicher Machtanspruch und blinde Überheblichkeit. Wo bleibt die Entwicklung des homo sapiens? Was ist effektiv geschehen, weltweit, seit der Antike??
Advertisement
Advertisement
Advertisement