Bolzano, Natale
Bolzano/Facebook
Advertisement
Advertisement
La protesta

“Natale a Bolzano, fiera delle oscenità”

Centro città, la giornalista Renate Mumelter all’amministrazione comunale: “Sospendete musica e hallelujah, in tempi di Covid è anche una questione di salute”.
Von
Bild des Benutzers Sarah Franzosini
Sarah Franzosini04.12.2020
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Die Krise hält an. Mit einem Abo unterstützen Sie unabhängigen und kritischen Journalismus und helfen mit, salto.bz langfristig zu sichern!

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Hans Unterholzner
Hans Unterholzner 04.12.2020, 08:34

Wie sagte jemand: „wenn die stille Zeit vorbei ist wird es wieder ruhiger werden“. Gestern wurde in einem Geschäft bereits „Stille Nacht“ gespielt, was mich dazu bewegt hat den Ausgang zu suchen. Das Einfache und Besinnliche ist wohl nicht mehr gefragt, zumindest in Bozen. Über Geschmack lässt sich streiten und vielleicht gefällt der Weihnachtszauber ja den meisten Menschen in Bozen.

Bild des Benutzers Martin Aufderklamm
Martin Aufderklamm 04.12.2020, 09:28

prossimo step: chi ha deciso questo, andrà travestito da San Niccolò, Babbo Natale e Befana a farsi le vasche in centro....magari con una slitta con le renne.
Peccato che non ci sarà nessuno a guardare....centro di Bz sempre più invivibile.

Bild des Benutzers Massimo Mollica
Massimo Mollica 04.12.2020, 11:14

I latini dicevano che sui gusti non si discute. Rispetto l'opinione di chiunque, magari se fosse espressa possibilmente con più rispetto verso gli altri

Bild des Benutzers Martin Aufderklamm
Martin Aufderklamm 09.12.2020, 12:23

E lo scempio acustico continua in Via Torino.....

Advertisement
Advertisement
Advertisement