Franz Thaler
LPA
Advertisement
Advertisement
Video

Zeugnis eines Unvergessenen

Zu seinem 96. Geburtstag: Das Zeugnis von Franz Thaler (1925-2015). Verzeihen ja, vergessen nein.
Advertisement

Am heutigen 6. März wäre Franz Thaler 96 Jahre alt geworden. Verzeihen ja, vergeben nein, ist sein Vermächtnis. Und in diesem Sinne soll der von den Nazis ins KZ verschleppte Sarner Federkielsticker unvergessen bleiben.

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

franz-thaler.jpg
Othmar Seehauser
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Josef Ruffa
Josef Ruffa 06.03.2021, 15:28

Sein Buch "Unvergessen", "Dimenticare mai" sollte in Südtirol eine Pflichtlektüre in den deutschen und italienischen Schulen sein.

Bild des Benutzers rotaderga
rotaderga 07.03.2021, 09:49

Dies wird wohl erst in ferner Zukunft geschehen können.
Dazu müsste man die Gründe des distanzierten Umgangs von Franz Thaler und Silvius Magnago betrachten.
Manche Gesinnung und Idee geistert eben immer noch in den Köpfen heutiger Politiker*innen weiter.
Tiamer lai net zuviel rooglen! Oder?

Bild des Benutzers Josef Ruffa
Josef Ruffa 07.03.2021, 09:54

Das sagte meine Mutter auch immer, net zuviel rooglen. Die Wahrheit ist wie das Gemüse, je bitter desto gesünder, aber eben man spült sich den Mund mit Transparenz, ist jedoch von dieser weit entfernt.

Advertisement
Advertisement
Advertisement