Bozen solidale
Bozen solidale
Advertisement
Advertisement
Scontro sui migranti

“Disobbedire è umano”

Presidio in piazza contro il decreto sicurezza. Caramaschi è per le norme: “Legge statale, si rispetta. La Provincia accolga i profughi”. Vertice con il prefetto.
Advertisement
Advertisement

Liebe/r Leser/in,

wieviel ist Ihnen unabhängiger Journalismus wert?

Dieser Artikel befindet sich im Salto-Archiv und ist nur für Abonnenten und Spender zugänglich.
Unterstützen Sie salto.bz und erhalten Sie Zugang auf über 5 Jahre kritischen Journalismus!
Sie besitzen noch kein salto.bz-Abo?

Mit (ab) einem Mini-Abo von 12 Euro für ein Jahr erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln auf salto.bz. Wählen Sie jetzt Ihr Abo!

Selbstverständlich freuen wir uns auch über jede weitere finanzielle Unterstützung. Ihre Spendenbereitschaft hilft uns, auch weiterhin unabhängig bleiben zu können und die laufenden Kosten und notwendigen Investitionen zu tragen.

Jetzt ein Abo abschließen!

Sollten Sie bereits ein Abo auf salto.bz abgeschlossen haben, aber über keinen Zugang verfügen, melden Sie sich bitte einfach unter info@salto.bz

Redaktionelle Artikel, die auf salto.bz erschienen und vor 6 Monaten online gegangen sind, sind seit 1.1.2019 kostenpflichtig. Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung!

Sind Sie bereits salto.bz-Abonnent? Melden Sie sich bitte unter info@salto.bz

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

x1080-oz-.jpg
dailymotion
Via dall’accoglienza

Wc e armadi per i senzatetto

Paul Rösch
Stadtgemeinde Meran

Kommentar schreiben

Kommentare

Bild des Benutzers 19 amet
19 amet 08.01.2019, 12:57

Anche le leggi razziali furono legge dello Stato, approvati e controfirmati dal Re. Allora quasi tutti tacerono, e migliaia di ebrei ed altri soggetti schedati furono mandati a morte. Non seguiamo quanto fatto allora. La disobbedienza civile verso leggi disumane e criminali è necessaria.

Advertisement
Advertisement
Advertisement