salto-artstore_artikel-header_21
Salto Artstore
Advertisement
Advertisement
Salto Weekend

Stefan Alber

Neues Werk auf Artstore: "3 von 20 genialen Erfindungen" des Künstlers Stefan Alber. Interessiert? Kontaktieren Sie uns um das Kunstwerk zu erwerben!
Advertisement

BAU im Gespräch mit dem Künstler Stefan Alber.

 

salto.bz Artstore: Beschreibe bitte den Arbeitsplatz wo dieses Kunstwerk entstanden ist.

Der war im Zug, Wagen 31, Platz 57, und irgendwo auf der Strecke zwischen Nürnberg und Berlin. Ich hatte mich auf zwei Sitzen ausgebreitet, den Laptop auf dem kleinen Klapptisch platziert und mich online auf der Website von Salto.bz im Artstore aufgehalten.

Stefan Alber - Atelier - Berlin
Dunkelkammer im Berliner Atelier | © Stefan Alber

 

Wie würdest du den kreativen Prozess, der diesem Kunstwerk zugrunde liegt beschreiben? Beginnt alles mit einer Idee, die du im Kopf hast und die sich dann in Form einer Arbeit materialisiert oder entsteht der Inhalt beim Arbeiten?

In diesem Falle fängt es dort mit einem Screenshot an. Denn eine Steuerung in meinem Kopf hat um 18:52 den Shortcut Cmd-Shift-4 als Auslöser getätigt. Dieses Erzeugnis auf meinem Desktop, habe ich gewissermaßen als „Souvenir“ im Gepäck in mein Berliner Atelier getragen. Dort im physischen Raum hat sich die Arbeit über einen längeren Zeitraum entwickelt.
Der Inhalt eines Kunstwerks baut sich zusammen aus Idee, Erfahrung, Ausarbeitung und Reflexion aus dem Umfeld, in dem sich das Werk oder eine Abbildung befindet.

Bildschirmfoto 2020-06-07 um 18.52.16
Shortcut Cmd-Shift-4: der zündende Moment - das "Bildschirmfoto 2020-06-07 um 18.52.16" | © Stefan Alber

 

Mit "3 von 20 genialen Erfindungen" präsentieren wir im Artstore zum ersten Mal ein Kunstwerk, das sich mit dem Medium selbst, der Website von salto.bz auseinandersetzt und Elemente der Werbebanner aufnimmt. Mit Hilfe künstlerischer Mittel richtest du deinen Fokus auf Details im Werbebanner und verfremdest sie mit Hilfe von Silber bzw. fügst Elemente hinzu. Das Internet wird somit zum Kontext auf den du mit deinen drei „Erfindungen“ reagierst. Wie stehen für dich das digitale Bild und die Silberbeschichtung auf dem Glas, sprich das seriell reproduzierbare und das handwerklich einmalige zueinander?

Man muss zurzeit erfinderisch sein um gute und seriöse mediale Arbeit zu leisten, das gilt für Künstler genauso wie Forscher und Journalisten. Für den Konsumenten reicht es schon mal einen Ad Blocker zu installieren oder im schlimmsten Fall für eine Leistung zu bezahlen. Denn die digitalen Werbeflächen im Tarnkleid und Anzeigenkostüm (sogenanntes Native Advertising), werden immer intelligenter und haben dadurch eine Faszination für sich. Schwirren sie doch fremdgesteuert auf Websites und in Onlineportalen zwischen subventionsbedürftigen Inhalt herum. Sie bergen unter der schillernden Oberfläche oft ein sonderbares, unwiderstehliches Angebot. Daran habe ich mich mit meiner Arbeit bedient und mit Hilfe der Fotografie, jeder vergrößerte Pixel dieser Abbildungen von Silberkörnern (nennen wir sie digitale Assistenten) nachzeichnen lassen.
Weiteres Silber habe ich auf die Scheibe aufgetragen, damit diese Ebene am Ende den Betrachter spiegelt, ganz wie in den individualisierten Werbeanzeigen von Google & Co. Ich freue mich meine drei generierten Unikate als Abbildung jetzt online zu finden, hier im Artstore schließt sich der Kreislauf dieser Arbeit.

Stefan Alber - 3 von 20 Erfindungen - 2020
Artstore - 3 von 20 Erfindungen - Zenspa
Zenspa, 3 von 20 genialen Erfindungen | © Stefan Alber
Artstore - 3 von 20 Erfindungen - Peepscarbonclean
Peepscarbonclean 3 von 20 genialen Erfindungen | © Stefan Alber
Artstore - 3 von 20 Erfindungen - Neckrelax
Neckrelax, 3 von 20 genialen Erfindungen | © Stefan Alber

 

STEFAN ALBER

3 von 20 genialen Erfindungen
Silbergelatine Print
29 x 51cm
Rahmenglas mit spiegelnden Flecken

Auflage von 3 Unikaten
2020

820 €

je Unikat (exkl. Steuern und Transport)

Stefan Alber, studierte an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg sowie an der China Academy of Art in Hangzhou. Er lebt und arbeitet in Berlin.

www.stefanalber.de

salto.bz Artstore

 

 

salto.bz hat mit dieser digitalen Galerie einen besonderen Raum für Kunstschaffende der Euregio Tirol-Südtirol-Trentino geschaffen.
Das Kunstwerk können Sie exklusiv über den salto.bz Artstore beziehen.
Kuratiert wird der Artstore von der Kulturorganisation BAU, die jeden Monat zwei Künstlerinnen und das ausgewählte Werk vorstellt.

 

Interessiert?
Kontaktieren Sie uns jetzt um das Kunstwerk zu erwerben!
Email: artstore@salto.bz
Tel.: 0471 1810290

 

 

salto.bz ha realizzato tramite questa „galleria digitale“ uno spazio speciale dedicato agli artisti della Zona Euregio.
Le opere d’arte vengono presentate in via esclusiva sull’Artstore di salto.bz.
Artstore è un progetto a cura dell'iniziativa culturale BAU, che ogni mese presenta due artisti e relative opere d'arte.

 

Interessata/o?
Contattaci ora per acquistare la tua opera d’arte!
Email: artstore@salto.bz
Tel. 0471 1810290

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

BAU
BAU
Salto Weekend

Artstore

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement