Kompatscher, Wiedmer, Perathoner
SVP-Mediendienst
Angelika Wiedmer mit Arno Kompatscher und Christoph Perathoner beim SVP-Bezirksparteitag Bozen Stadt und Land im Sommer 2017
Advertisement
Advertisement
Landtagswahlen

Wiedmer will’s wissen

Angelika Wiedmer, SVP-Bürgermeisterin in Mölten, kandidiert für den Landtag: “Will Lücke zwischen Gemeinden und Land schließen”. Bezirksobmann Perathoner: “Glücksfall.”
Von
Bild des Benutzers Lisa Maria Gasser
Lisa Maria Gasser10.04.2018
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

franz kompatscher.jpg
SVP
Landtagskandidatur

Der kantige Kompatscher

christoph_perathoner.png
Alexander Alber/FF


deviant.com

Advertisement

Kommentar schreiben

Kommentare

Bild des Benutzers Ralph Kunze (gesperrt)
Ralph Kunze (gesperrt) 10.04.2018, 19:08

Auch Perathoner ist ein Glücksfall für den Bezirk und die Partei. Und für die SAD.

Bild des Benutzers Marcus A.
Marcus A. 11.04.2018, 13:07

Sehe ich genau wie DDr. Perathoner. Ein Glücksfall.
Sehr, sehr loyal, ohne allzu gefährlich zu werden und einer Einschätzung von außen zufolge nicht allzu machtgierig.
Ein Glücksfall. Besonders für die weiter oben.
Für die weiter unten?
Glück ist halt relativ

Advertisement
Advertisement
Advertisement