Bolzano
Othmar Seehauser
Advertisement
Advertisement
Novità

Bolzano allenta

Autorizzati gli spostamenti a piedi, nel capoluogo il limite passa da 200 a 400 metri. Riaprono librerie e cartolerie, meno vincoli anche per alcune aziende.
Von
Bild des Benutzers Sarah Franzosini
Sarah Franzosini14.04.2020
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Advertisement

Weitere Artikel zum Thema...

Stoffmasken
Privat
Schutzmasken

Unangenehmer Stoff

1064276_lh_kompatscher.jpg
ASP/Fabio Brucculeri
Giudiceandrea, Federico
Assoimprenditori
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Massimo Mollica
Massimo Mollica 14.04.2020, 11:34

Vi confesso con tutta franchezza che mi sono stufato di questa situazione. Mi sono stufato di fare sacrifici e non vedere la luce in fondo al tunnel! So benissimo che ci sono dei veri angeli che stanno lottando e rischiando la vita per salvare vite altrui ma c'è anche gente che lavora rischiando relativamente poco. E io sono uno di questi. Personalmente mi ha salvato il lavoro altrimenti non so come avrei fatto! Non puoi pretendere di chiedere a una popolazione intera di stare chiusa in casa per quasi 2 mesi, non è fattibile.
Ora, siccome finché non troveremo un vaccino distribuito al 100% della popolazione, non finirà questo inferno, dobbiamo trovare una soluzione temporanee davvero efficace. E le mascherine non vanno bene e nemmeno il distanziamento in certi luoghi va bene. Quindi ci aita il progresso e la tecnologia: ovvero usare maschere con ventilazione artificiale. Aziende come l'americana 3M hanno creato questi strumenti. Sono maschere che di fatto, a differenza degli scaldacollo o mascherine di indubbia provenienza, proteggono al 100%. E vanno usate a tutti coloro che escono di casa. Che tu sia sano, asintomatico, malato non puoi ne puoi infettare. Al massimo un mese e r0 del virus sarà pari a 0! La provincia dovrebbe dotarle a tutti i medici e paramedici e le stesse aziende dovrebbero comprarle ai loro dipendenti. Ora qualcuno obietterà sul loro costo ma onestamente quanto vale la vostra vita? e l'economia di un paese intero?

Bild des Benutzers Martin Koellensperger
Martin Koellensperger 14.04.2020, 11:34

Herr Bürgermeister, muss das sein? 400m? Haben Sie etwas gegen Ihre Bürger?

Bild des Benutzers Frei Erfunden
Frei Erfunden 14.04.2020, 14:02

Ja Martin, die 400 m müssen sein. Es muss für unbestimmte Zeit sein.
Es muss auch sein , dass die Promenaden gesperrt bleiben, auch für einzelne Fussgänger ! Das kann auch noch ein paar Monate so bleiben, oder eventuell auch wieder auf 200m zurückgestuft werden, je nach Evidenzlage.
Ob dafür Depressionen und Angstzustände in Kauf zu nehmen sind, dafür gibt es keine Evidenz!
Dass Schlafstörungen infolge von Angstzuständen wegen Helikopterangriffen, in weiterer Folge Erhöhung des Blutdruckes , welcher kombiniert mit chronischem Bewegungsmangel ein koronares Ereignisse heraufbeschwört, dafür gibt es keine Evidenz. Es gibt Evidenz, dass 400 m die richtige Distanz für dich sein kann,
wird sich aber erst in nicht abschätzbarer Zukunft zeigen, und dafür gibt es keine Evidenz, Martin! Schau auf die Zahlen, Martin, du musst dafür ja zahlen.
Für Zunahme der häuslichen Gewalt infolge eines verschärften lock-down gibt es keine Evidenz! Der Bürgermeister ist gezwungen so zu reagieren! Schau nach Innsbruck und Bruneck, oder Meran, ich weiss es nicht, aber dort ist es anders. Lass es uns doch besser machen!
Und wenn's dir nicht passt, kauf dir doch einen Hund und geh Gass..i
(ja, damit meine ich Sie). Das darfst du! Ja, du hast richtig gehört, du darfst das.
Lass aber die Kacke von deinem neuen Hundi einfach liegen, die Gemeinde Bolzano/Bozen/Bulsan desinfiziert dann alles mit grossen Tankwagen.
Und die Kinder, die dürfen in absehbarer Zeit (die Gemeinde beschliesst dann je nach Evidenz) eh nicht auf die Strasse,
zum Kacka -essen.
Anders in den Nachbargemeinden, da dürfen sie raus, mit dem Hundi, zum Gassi oder aufs Wiesi;
und wenn dann eine Kuh auf der Wiese den cacchino frisst, gibt es immer noch keine Evidenz dazu, dass sie mit einer Hundebandwurminfektion in einer Massentierhaltung landen muss, weil man aus der nicht zig tausend Tonnen Speck machen kann.
Und am Ende landet der Hubschrauber seinen Kontrollflug kontrolliert am neuen Flughafen Bozen und bespricht die Tomatenernte der Gostners, weil die schaffen damit 100 Arbeitsplätze.
Abschliessend liebe Grüsse an die IDM Mitarbeiter, ich hoffe ihr schafft euer systemrelevantes home-office.

Bild des Benutzers Martin Koellensperger
Martin Koellensperger 14.04.2020, 14:23

Danke Florian für Deine Erklärungen, Du hast mich überzeugt. Eigentlich hätt' ich selbst draufkommen können, ein Hoch auf unseren Bürgermeister!

Bild des Benutzers G. P.
G. P. 14.04.2020, 14:19

Genau das habe ich mir auch schon gedacht, als ich davon hörte. Ich denke, es handelt sich hierbei ganz einfach um Profilierungssucht. Es muss gezeigt werden, wer Herr im Hause ist.

Bild des Benutzers Frei Erfunden
Frei Erfunden 14.04.2020, 14:43

Siamo fortunati , sindaco Caramaschi, lei dimostra lungimiranza. Lei allenta l' andamento della epidemia con la regola dei 400 nel comune di Bolzano.

E sono anche fortunato che sono riusciti ad abbattere gli alberi in zona stazione proprio poche ore prima del lock-down, in piena notte (?), non lo so, ma mi sembra di aver capito cosí, comunque, giusto in tempo.
Per fortuna dico poi che a Bolzano abbiamo 3000 appartamenti vuoti non affittati a scopo di speculazione edilizia (mi scorreggia se mi sbaglio , vero?) e ora ne costruiremo di piú , piú alti , con distanze meno distanti dagli uni agli altri , perché cosí possiamo stare piú vicini, noi Bolzaninininini.

Ok. Allora ci verderemo in Piazza della Pace, a, dimenticavo, si chiama di nuovo Piazza Vittoria, a , dimenticavo, non possiamo vederci perché la bella piazza ad uso innovativo dista di 500 m dalla mia abitazione.
Peró, a ripensarci potrei anche non essere una rana ma invece essere un cane e, e allora posso andare a fare la cacca in giro per le strade del comune perché non sono registrato, e allora non mi beccano, e senza che mi dia fastidio un ciclista rompiscatole posso lasciare la cacca li dove l' ho fatta;
poi , a mio avviso , hanno rotto le scatole i ciclisti, dovrebbero tutti essere puniti, invece le macchine ed i bus turstici no;
urca, dimenticavo, il mercatino di natale, o , mi raccomando, che non sia qualcosa di contemplativo con poca gente é, mi raccomando, devono tornare in migliaia per comperare lo speck olandese!
il mercatino di natale,

Bild des Benutzers simon tinkhauser
simon tinkhauser 14.04.2020, 15:43

Und Gott sei Dank gibt es das Fahrverbot für Euro 3 Diesel-Fahrzeuge...ist in der Rangliste der sinnlosen Maßnahmen immer noch unter den Top 3...oleee....

Bild des Benutzers Christoph Tappeiner
Christoph Tappeiner 14.04.2020, 15:42

Continuo a sostenere che questa misura, oltre ad essere alquanto dubbia sul piano della sua legittimità, non serve assolutamente a nulla. Forse è adatta a rastrellare un pó di consensi tra l'elettorato bolzanino, decisamente più affetto dalla sindrome del "Blockwart" rispetto al resto della popolazione sudtirolese. Sono comunque a disposizione per ricevere informazioni più dettagliate circa le circostanze dei contagi più recenti, ovvero se questi, oltre a pervenire dagli ormai noti centri ospedalieri e di degenza per anziani, sono riconducibili a precisi focolai familiari, aziendali o condominiali, ecc.. Servirebbe, insomma, capire a fondo le dinamiche dei contagi per poter verificare in ultima analisi l'utilità delle misure adottate.

Bild des Benutzers Martin Koellensperger
Martin Koellensperger 14.04.2020, 17:23

4) Aus den oben angeführten Gründen wirdverfügt, dass der Umkreis, innerhalb wel-chem gemäß Anordnung vom 07.04.2020,Prot. Nr. 67926 körperliche Aktivitätendurchgeführt werden dürfen, auf 400 Metervon der eigenen Wohnung/Domizil ausge-dehnt wird.

Ein Held.

Advertisement
Advertisement
Advertisement