Hannes Obermair
Ivan Bortondello
Advertisement
Advertisement
gastbeitrag

„Leben trotz Geschichte“

Gedanken zum Ukrainekrieg: Die Rede von Hannes Obermair im Stadttheater Bruneck anlässlich der Benefizveranstaltung für die Ukraine am 12. März 2022.
Von
Bild des Benutzers Hannes Obermair
Hannes Obermair15.03.2022
Advertisement
Salto Plus

Liebe/r Leser/in,

dieser Artikel befindet sich im salto.archiv!

Abonniere salto.bz und erhalte den vollen Zugang auf etablierten kritischen Journalismus.

Wir arbeiten hart für eine informierte Gesellschaft und müssen diese Leistung finanziell stemmen. Unsere redaktionellen Inhalte wollen wir noch mehr wertschätzen und führen einen neuen Salto-Standard ein.

Redaktionelle Artikel wandern einen Monat nach Veröffentlichung ins salto.archiv. Seit 1.1.2019 ist das Archiv nur mehr unseren Abonnenten zugänglich.

Wir hoffen auf dein Verständnis
Salto.bz

Abo holen

Bereits abonniert? Einfach einloggen!

Unterstütze unabhängigen und kritischen Journalismus und hilf mit, salto.bz langfristig zu sichern! Jetzt ein salto.abo holen.

Advertisement
Advertisement

Kommentare

Bild des Benutzers Peter Gasser
Peter Gasser 15.03.2022, 19:19

Ein sprachliches Dokument!
Dem Menschen genauso und vorrangig gerecht wie der Geschichte als solcher selbst. Emphatisch.
Klar betonend, dass immer von Menschen, oft einzelnen, manchmal nur Einem (und dessen oft schwachen und kleinen Bedürfnissen) gemacht.

Bild des Benutzers Heinrich Zanon
Heinrich Zanon 16.03.2022, 09:22

Ein Monument, würde ich sagen, aufgebaut auf solides Wissen und auf meisterhafte gedankliche Verarbeitung! Es tut gut, Derartiges lesen zu dürfen.
Ein großer Dank dem Autor und den Veranstalterinnen des Brunecker Abends.

Bild des Benutzers Dominikus Andergassen
Dominikus Andergassen 16.03.2022, 23:20

Ein wenig Nachhilfe ist oft sehr hilfreich und dient der Orientierung. Danke.

Advertisement
Advertisement
Advertisement